Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
3.150 45

Jo Krausz


Free Mitglied, Frankfurt am Main

Handmade

Mal was anderes von mir.... Auftragsarbeit für einen bekannten Uhrenhersteller aus Sachsen. Handmade in Germany. Ich finde die Mechanik faszinierend - wie auch der ganze Prozess der Fertigung.

Vielen Dank für dein/euer Interesse

Kommentare 45

  • hille66 29. Januar 2012, 21:44

    Die Feinmechanik von Uhren ist häufig was ganz spezielles, finde sie faszinierend, vielleicht weil ich selbst 25 Jahre als Mechaniker & Meister gearbeitet habe. Prima pic!
    VG, hille
  • UK-Photo 27. Januar 2012, 4:06

    Klasse !!!!!!! LG
  • Sebastian Spirkl 24. Januar 2012, 8:54

    Ich behaupte mal, die Schrauben sollen gar nicht gehärtet sein! Ausgeglühtes Metal hat eine andere Färbung. Die Schrauben wurden vermutlich aus optischen Gründen gefärbt (eloxiert?!).

    Ich finde das Bild sehr gelungen. Licht und Farben sind sehr schön und auch die Schärfe stimmt. Über die kleinen Mackel (Kante im oberen Bild etc) kann man hinwegsehen. Vielleicht würde auch ein bisschen mehr Bearbeitung die einiges verbessern!
  • Benjamin Meinert 20. Januar 2012, 0:03

    an jemanden der sich auskennt, ist es nicht so, dass man die richtig guten gehärteten schrauben daran erkennt, dass sie auch im schlitz blau sind, da sie sonst nur gefärbt wurden?...
  • -Thomas Schäffer- 18. Januar 2012, 17:44

    Fine Art! Im wahrsten Sinne des Wortes ;-) Klasse Aufnahme.

    LG
    Thomas
  • aniello orlotti 18. Januar 2012, 17:02

    faszienierdendes zusammenspiel der mechanik :)
    vg ani
  • limited edition 18. Januar 2012, 10:48


    -
  • DerKurze 18. Januar 2012, 10:48

    Union ist eben nicht Glashütte original.., deswegen paßt der Bildtitel nicht so ganz..., E
  • Angela Hofmann 18. Januar 2012, 10:48

    e
  • Gisa S. 18. Januar 2012, 10:48

    e
  • Nicole Oestreich 18. Januar 2012, 10:48

    +
  • Günter Boris 18. Januar 2012, 10:48

    e
  • H.de Balzac 18. Januar 2012, 10:48

    Der HG passt nicht zudiesem edlen Teil, schade.
  • B.Q. 18. Januar 2012, 10:48

    -
    (der "Verschleierungsversuch" der Tischkante ist leider auch missglückt)
  • André Freud 18. Januar 2012, 10:48

    Pro: ich freue mich über den ungewöhnlichen Einblick. Die Komplexität eines wirklichen Uhrwerks wird erahnbar. Die Fixier- und Justierschale ums Werk herum mit ihren Stellschrauben und der pro-tempore-Krone machen das Bild für mich ungewöhnlich; technisch ist es gut (nicht herausragend, aber gut), also Pro.

Informationen

Sektion
Klicks 3.150
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten