Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Matthias von Schramm


World Mitglied, Hamburg

Hamburgteile 6H

26.10.2013 - Billstedt Öjendorfer Friedhof


"Hier sind 5.857 italienische Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft bestattet worden. Größtenteils wurden sie in den Jahren 1956 bis 1958 aus den Bundesländern Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Schleswig-Holstein vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge hierher umgebettet. Die Gräber sind in fünf Gruppen um ein Hochkreuz angeordnet. Sie sind mit Kissengrabsteinen besetzt, auf denen die Namen der Toten verzeichnet sind. Die Steine enthalten die Angabe, ob es sich bei den hier bestatteten Menschen um italienische Kriegsgefangene oder um Zivilisten handelt."

Wikipedia

als Video
http://www.youtube.com/watch?v=5rDdimPfgtk




http://de.wikipedia.org/wiki/Hamburg-Billstedt


Hamburgteile 6G
Hamburgteile 6G
Matthias von Schramm

Kommentare 5

  • Gerhard Körsgen 13. Dezember 2013, 0:01

    Clerico ist ein im Piemont häufigerer Name, heutzutage kommen einige der besten Rotweine der Gegend unter diesem Namen auf den Markt.
    Könnte mit denen ja verwandt gewesen sein, der Civile Maurizio.
  • Zwei AnSichten 29. Oktober 2013, 12:08

    *
  • Josef Safranek 29. Oktober 2013, 9:54

    ja beeindruckend,finde die zusammenführung völlig in ordnung.
  • Michael Farnschläder 29. Oktober 2013, 9:50

    beeindruckt
    LGM
  • Sarah Tustra 29. Oktober 2013, 9:09

    .