Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Robert Lerch


Free Mitglied, Hamburg

Hamburgs neues Wahrzeichen: Mäuseleum

Dem geschätzen König Maussolos von Karien in Kleinasien wurde ein Mauseleum, eine Grabstätte errichtet.
Daher der Name (aus Wikepedia entnommen).
Als Jugendlicher wurde ich mit dem Begriff "Groschengrab" konfrontiert.
Groschen, Zehnpfennigstücke, haben wir schon lange nicht mehr. Andere Begriffe für Geld wie Pinke, Pinke oder "Mäuse" kursieren noch immer.
So reifte bei mir die Idee die nicht fertig werdende aber immer teurer werden Elbphilharmonie in Mäusegrab - pardon, "Mäuseleum" umzutaufen.

Kommentare 8

  • sophie-e 19. April 2012, 18:52

    Dieses Gebäude wird wohl noch viele € schlucken. Gute Idee mit dem Münzeinwurf.:-)
    LG murmel E.
  • Walter Brants 11. April 2012, 12:46

    Es sieht aus wie das trojanische Pferd; und das ist ja wohl auch für die Architekten und Bauunternehmen, die sich auf diese Weise des Geldes der Stadt Hamburg bemächtigt haben. (Aus Erfahrung lernen hieße in diesem Fall auch für den Hamburger Senat, ähnliche Bauten mit ähnlichen Überschreitungen der vorkalkulierten Bausumme vorher zur Kenntnis zu nehmen). Das Bild mit der Hand, die Euro um Euro
    in den Bau versenkt, finde ich treffend gestaltet)
    VG von Walter
  • spotlight 5. April 2012, 14:58

    Ein Spielzeug der Politiker ... leider kein Spielgeld sondern noch hart weicher Euro. Schöne Idee!
    VG, spotlight
  • miniformat65 4. April 2012, 22:28

    Klasse Bildidee super umgesetzt. Wirkt wirklich wie ein Legogebäude)))
    Lg Moni
  • MAOKS 4. April 2012, 21:03

    Eigentlich sollte das Ding wohl schon eröffnet sein. Jetzt kann man immerhin schon mal sehen, wie es am Ende aussieht. Ein Milliardengrab und typisches Beispiel, wie die Baufirmen die öffentliche Hand über den Tisch ziehen. Klasse gezeigt und getextet.
    LG Margret
  • wico ten 4. April 2012, 20:49

    gute bildidee und toll umgesetzt - gefällt mir
    spontan fällt mir in berlin auch so ein aktueller neubau ein der unsummen an steuergeldern frißt....und es ist nicht absehbar wie teuer er nun tatsächlich wird.....aber es sind ja "nur" steuergelder......... :-((
  • Jens Brandau 4. April 2012, 19:17

    Hi Robert, tolle Idee!
    Ja - "Mäuseleum" das trifft zu, habe da bestimmt auch schon eine gute DSLR Ausrüstung im Schlitz stecken.
    Unser aller Thema, Bergit,ist gut. Unser aller Geld!

    Aber nun - Du bist in der Sektion: H.u.d.
    Links hinter der Hand würde ich den weißen Rahmen schließen und den roten Ärmel wegstempeln.

    lg Jens

  • Bergit Brandau 4. April 2012, 18:45

    Oh, wie witzig !!! Unser Aller Thema.
    Bildqualität: Bei lupenartiger Betrachtung, nichts zu meckern.
    Gruß
    Bergit