Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Hamburg - Reise in die Vergangenheit

Hamburg - Reise in die Vergangenheit

399 9

Wolff H.


Free Mitglied, gerechnet hier...

Hamburg - Reise in die Vergangenheit

Olympus E 100RS f2,8 Iso 161 1/60 Sek 58mm KB ( 10,7 mm Real )
Unterwegs mit BuddyDaniel, BuddyMichael ( im Bild ) und BuddyThomas ( im Bild )

Solange der alte U-Bootbunker noch nicht vollständig abgetragen ist machen wir hier auf unser Hafentour Station. Näheres bei BuddyDaniel zu sehen.

Kommentare 9

  • Ute Allendoerfer 16. Januar 2002, 8:41

    *lololololol* Wolff.. sag.. bist du Schriftsteller..? Dein Text.. herrlich trotz dem kleinen Unglück.. lange nicht mehr so herzerfrischend gelacht.
    Lieben Gruß, einen schönen Mittwoch wünscht dir Ute
  • Wolff H. 15. Januar 2002, 22:41

    Ute, ich war nah dran und hatte selber Traktionsprobleme.
    Michel war nur 2 Meter vor mir, es ging so schnell, ich dachte er hatte ein lohnendes Motiv in Bodennähe erspäht, weil er sich so rasch bewegte und dann wie versteinert in einer Position verweilte, in der ich oft ein Buch lese.
    Dafür war es aber wiederum zu dunkel....
    Der volle Umfang von Michaels Lehmarbeit wurde erst mit dem Tageslicht deutlich und sorgte für bewundernde Blicke unter uns übrigen, die ihm nicht so eine erdverbundene Recherche zugetraut hätten.

    Gruß Wolff
  • Ute Allendoerfer 15. Januar 2002, 21:02

    wie und niemand hat die Kunst des Fliegens aufgenommen von euch? hm.. nun doch mal schauen gehen.. was die anderen für Bilder gemacht haben *schmunzel* ja ja des einen Leid.. des andern Freud :-)
  • Daniel Buch 15. Januar 2002, 19:27

    ... und ich dachte, dass sein extreme Fotokunst von Michael ...

    Gruß Daniel
  • Ute Allendoerfer 14. Januar 2002, 20:14

    och armer Michel... mal ganz fix ein *trösterle* rüberschick... ich hoffe du hast dir nicht noch einen Schnupfen geholt.. aber ehrlich .. hauptsache die Knochen und die Kamera sind noch in ok :-)) das sieht aber grauslich unheimlich da aus.. ein sehr spannungsgeladenes Bild.. da bekomme ich ja Gänsehaut.. :-))
  • Wolff H. 14. Januar 2002, 19:46

    Was-die Schuhe auch !!!
  • Michael Heinbockel 14. Januar 2002, 19:44

    Argh. Und meine Hose und Schuhe waren natuerlich auch nicht total versifft! Und jetzt spottest Du natuerlich immer noch nicht! ;-)
  • Wolff H. 14. Januar 2002, 19:42

    - Richtigstellung -

    Also Michael ( mit heller Jacke )hat sich natürlich nicht im Bunker auf einer nassen und glitschigen Stelle hingeschmíssen.
    Er hat seine helle Jacke nicht total eingesudelt und er hat später nicht auf dem Dachgepackträger sitzen müssen.

    ;)
    Gruß Wolff
  • Michael Heinbockel 14. Januar 2002, 19:26

    Zeigt sehr schoen die Stimmung in dem Bunker. Links oben ist noch die abgekippte Betondecke zu sehen, die einem, wenn man tiefer reingeht, direkt ueber dem Kopf steht. Ja Wolff, ich rechne es Dir hoch an, dass Du Dich nicht darueber ausgelassen hast, dass ich (hinten) mich im nassen, matschigen Bunker voll auf die Fresse gelegt habe (Kamera gerettet, deswegen konnte ich mich nicht abstützen) und nachher wie Sau aussah. Der Spott kannte keine Grenzen. Danke für Deine Diskretion! ;-)

Informationen

Sektion
Klicks 399
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz