Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marco Gebert


Basic Mitglied, Naumburg/Hessen

Halsbandschwindling (Marasmius rotula)

Endlich wieder Zeit, mal im Wald nach Pilzen zu schauen. Viel ist natürlich nicht finden. Aber ein paar Täublinge gab's dann doch zu sehen. Außerdem in größerer Zahl Halsbandschwindlinge. Als ich dieses Foto am Bildschirm betrachtete, dachte ich zuerst, das sieht eher nach einem typischen "Moser" als nach einem typischen "Gebert" aus.
Hier kam kein Kunstlicht zum Einsatz und den Hintergrund bildete freundlicherweise eine alte Rotbuche.

Kommentare 20

  • Sandra Sramek 28. September 2006, 20:21

    wo hast du all die Pilze entdeckt? du mußt ja stundenlang im Wald gewandert sein...

    Und die Namen sind teilweise einfach spitze :)

    schöne Aufnahmen noch dazu...

    lg

    Sandra
  • Michael Röhs 4. August 2006, 13:36

    Eine düstere Atmosphäre strahlt das Bild aus, was aber sehr gut rüber kommt.

    MfG Michael
  • Frank Moser 2. August 2006, 20:05

    Das ist ein starkes Makro - nicht nur der Bildaufbau/Ausschnitt überzeugt, auch die Schärfe, besonders aber gefallen mir die verhalten kühlen Farben mit dem gar nicht "geber-typischen" Licht.
    Gefällt mir - ganz ehrlich - seeeehr gut!

    Herzliche Grüße
    Frank.
  • Alina Riquelme 31. Juli 2006, 17:51

    Wirklich sehr ansprechend.
    Eine schöne Aufnahme ist Dir hier gelungen.
    LG,Alina
  • Beat Bütikofer 31. Juli 2006, 14:23

    Nur noch den entsprechenden Rahmen und ich hätte das Bild als fast eindeutigen Moser indentifiziert.
    Tatsache ist, dass es ein hervorragendes Bild ist, weichstes Licht, herrlich schummrig und doch perfekt ausgeleuchtet so dass noch die feinsten Details dieser winzigen Pilzchen zu sehen sind.
    Gruss Beat
  • Arnd U. B. 30. Juli 2006, 18:42

    Das ist eine ganz tolle Aufnahme, Marco. Gefaellt mir ausgezeichnet.
    LG Arnd vom Gardasee
  • Peter Widmann 30. Juli 2006, 18:02

    Sieht Klasse aus Marco, so ähnlich hatte ich ja auch mal welche gefunden, nur die bogen sich in die andere Richtung :-)
    LG Peter
  • Liba Radova 30. Juli 2006, 15:48

    wieder erstklassige Pilzenaufnahme!
    LG Liba
  • Gerhard Kupfner 30. Juli 2006, 11:22

    Eine herrliche Aufnahme. Besonders das (wenige ) Licht gibt dem Bild die besondere Note.
    LG
    Gerhard
  • Ludger Hes 30. Juli 2006, 10:30

    erstklassiges Makro von Dir im schummrigen Lichtstil von Frank! :-)
    LG, Ludger
  • Berthold Riedel 30. Juli 2006, 10:26

    Die sehen sehr gut aus. Der Blickwinkel von unten passt perfekt.
    VG Berthold
  • Claus-Dieter Jahn 30. Juli 2006, 9:16

    ich schließe mich den Vorrednern an.
    Sehr schön das weiche Licht und der Bildaufbau.
    An Pilze ist in meiner Ecke noch nicht dran zu denken.
    18mm Regen bis jetzt im Juli.
    Gruß Cl.-D.
  • Burkhard Wysekal 30. Juli 2006, 9:05

    Da sehe ich nur Lobenswertes....Aufbau,Hintergrund und
    Schärfe sind fantastisch.
    Gruß Burkhard.
  • Rita Kallfelz 30. Juli 2006, 8:47

    Hallo Marco,
    eine tolle Makroaufnahme. Alle Details sind bestens zu erkennen und vor dem feinen Hintergrund kommen sie auch richtig zur Geltung.
    Auch die Perspektive leicht von unten ist, finde ich, sehr gut gewählt.

    LG
    Rita
  • Joachim Kretschmer 30. Juli 2006, 8:10

    . . .wirklich klasse, wie sie so dastehen und Dein Buchen-Hintergrund ist bestens geeignet. Mit dem "Moser" hast Du schon Recht, Frank hat bestimmt einen gewissen Einfluß auf die Bildgestaltung bei vielen Pilzfreunde genommen. Auch die Ansicht von unten her bei guten Lichtverhältnissen ist zu loben . . . VG, Joachim.