Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Spinne1


Free Mitglied, Bad Saulgau

Kommentare 3

  • Spinne1 11. März 2013, 9:18

    Ja das was mit Stativ und Fernauslöser
    Brennweite 209,0
    Iso 1600
    Ojectiv ist ein Tamaron SP 70-300 F/4-5,6
  • RS-Foto 8. März 2013, 21:35

    Für... "Ein perfektes Mondbild mit optimalen Details" benötigst Du:

    - Iso 100
    - Stativ und Fernauslöser
    - größere Brennweite

    Die Aufnahme zeigt Bewegungsunschärfe und leichten Rausch im Dunkel des Raumes.

    LG Roland
  • Spinne1 6. März 2013, 23:05

    Und zwar hatte ich die Blende, mit jeweils 1/125 und 1/500 Sekunden bei einer f/16 Blende. Gegebenenfalls noch mit weiteren Einstellungen experimentieren. So erhält man mindestens ein perfektes Bild, mit einem Optimum an Details des Mondes.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 204
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Tamron SP 70-300mm f/4.0-5.6 Di VC USD
Blende 14
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 300.0 mm
ISO 800