Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Hahnweide 2013 I - Michael Carlson - Blériot XI

Hahnweide 2013 I - Michael Carlson - Blériot XI

1.381 30

Charly Winkler


Pro Mitglied, Lechaschau Tirol

Hahnweide 2013 I - Michael Carlson - Blériot XI

http://www.aerodrome.se/

der Star- der Szene ....
der- der alle begeistert .....
der- der schon alleine- ein Programm fliegen kann ....
und der- der einen Flieger so bewegt- wie kein anderer ...

ich habe mich sehr gefreut- über sein Mail- wo er sich für das Bild bedankt hat

schon vor 104 jahren_
ist man mit so einem Flieger
über den Ärmel Kanal geflogen...
und es war das erste Flugzeug- das die Alpen überquerte
fast logisch- das es das Älteste Fliegbare Model ist - weltweit
Geflogen wird hier ohne wenn und aber ....
nicht mit nachgerüsteter Technik... etc....
im landeanflug- Geschwindikeitsreduktion - nur durch Motorabstellen
Bremsen- gibt es auch nicht- es muss von Fängern- zum Stillstand gebracht werden....

schön- so etwas- live sehen zu dürfen...

Hahnweide 2013 - ein Erlebnis- der besonderen Art

Danke- an Horst Braun - und Seine Yak 18 T - und Gerhard Schmid
mit dehnen ich - 3 unvergessliche tage verbringen durfte .....

http://www.airventure.de/index.html

Kommentare 30

  • Robert M. Maier 31. August 2014, 17:41

    Hi Carly,
    danke für die Anmerkung bei meinem Bleriot-Bild.
    Bin gleicher Meinung wie du :-)
    Wünsch dir weiterhin so gelungene Bilder.
    Gruß Robert
  • juergi-p 27. Januar 2014, 20:29

    Eine Anmerkung zum Flugpionier Geo Chavez: Sein Flug über die Alpen war durch extreme Auf- und Abwinde ein Ritt durch die Hölle. Die Turbulenzen beanspruchten seine Körperkraft und seine Konzentrationsfähigkeit bis ans Äußerste. dazu kam,noch die Kälte. Dieser Veitstanz endete leider auch nicht beim Landeanflug. Aufgrund totaler körperlicher und geistiger Erschöpfung und Fallwinden während des Landeanflugs war ihm eine saubere Landung nicht mehr möglich. Ob Bremsen an den Rädern ihm geholfen hätten, weiß ich nicht. Radbremsen bei Flugzeugen kamen erst in den 20er Jahren auf.
    Grüße von juergi
  • juergi-p 27. Januar 2014, 20:20

    So geht Fliegen! Mit einem Minimum an Technik. Diese Aufnahme gibt das ganz toll rüber.
    Grüße von juergi
  • Rainer Otter 14. Dezember 2013, 19:52

    Eine sehr gelungen Aufnahme. Sie läßt mich alleine im Anblick die Emotion des Fliegens "im Fahrtwind" wieder spüren.
    Horrido.
    Rainer
  • Herbert Schroeder 16. Oktober 2013, 19:21

    fliegen pur !!!
    das das ein Erlebnis war glaube ich gerne,
    bei guter Pflege ist so etwas unkaputtbar .
    einen tollen Moment hast du da festgehalten.
    LG
  • Beda Sylvester WIDMER 2. Oktober 2013, 15:52

    Da spürt man noch was vom Pioniergeist der Menschen, eigentlich frech, sich mit so einem filigranen Ding sich in die Lüfte zu wagen. Super Foto!
    LG Beda
  • Peter Führer 26. September 2013, 7:40

    Super aufgenommen, ist sicher nicht einfach zu fliegen, war damals ein Abenteuer u. heute noch.
    LG Peter
  • Thomas Thommy Maier 18. September 2013, 15:18

    Klasse Aufnahme.

    wo war denn dein Standpunkt wenn ich fragen darf?

    Gruß
    Thomas
  • smokeonthewater 15. September 2013, 19:19

    Dass Du das Winken des tollkühnen Mannes in seiner fliegenden Kiste drauf hast, ist das i-Tüpfelchen.
    LG Dieter
  • MWB-photo 14. September 2013, 18:27

    wie zu alten Zeiten oder aus einem alten Film. Tolle Szene und ein sehr sehenswertes Flugzeug.
    LG Margrit
  • Mari An 11. September 2013, 10:36

    Hahnweide 2011 sah ich sie fliegen...unfassbar, dass sie immer noch fliegt und noch unfassbarer, dass es immer noch Piloten gibt, die sie fliegen!!
    Ich zolle Respekt der Maschine und dem Piloten und natürlich dir, für dieses Foto!!
    LG
    Ingrid
  • Thomas Tetzner 10. September 2013, 18:47

    Das ist cool. Hätte vielleicht den Flieger etwas mehr aus der Mitte genommen und rechts mehr Platz zum
    "reinfliegen" oder "reinlanden" gelassen :-)
    Genial finde ich wie sich der Pilot so abhebt und in
    die Menge winkt.

    Gruss
    Thomas
  • Bernhard Gruber - Photography 10. September 2013, 15:39

    Schon beeindruckend.
    lg Bernhard
  • - R.N. - 10. September 2013, 12:24

    Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten. Das gilt heute genauso wie damals. Es ist immer faszinierend wenn man die alten Maschinen live erleben kann. Bei neuen Fluggeräten ist immer das spektakuläre (Geschwindigkeit, Sturzflug, Looping usw.) gefragt. Hier freut man sich das die Kiste fliegt.
    Sehr schön für uns festgehalten.
    Viele Grüße
    Reimund
  • Walde 10. September 2013, 1:41

    Charly, das hätte ich auch gern gesehen.... ohne Bremsen? wusste ich nicht. Das erklärt den tödlichen Unfall des Geo Chavez in Domodossola.
    Walde
    Das Foto ist ausgezeichnet,
    Walde