Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Thomas in Ohio


Free Mitglied

Hagenius brevistylus

Der Dragonhunter (Hagenius brevistylus) traegt seinen Namen zurecht, ist er doch ein Engel des Todes fuer andere Libellen. Er ist auf die Jagd auf andere Libellen spezialisiert, wobei er Libellen bis zur eigenen Koerpergroesse von gut 8 cm erlegt. Neben Libellen dienen den Dragonhuntern aber auch Schmetterlinge einschliesslich der verschiedenen hier vorkommenden Schwalbenschwanzarten und dem Monarch als Beute.
Aufgrund ihrer Lebensraumansprueche - unverbaute Fluesse mit hoher Wasserqualitaet und vielseitiger Struktur (Stromschnellen, steinige Bereiche, sandige ruhige Buchten, Uferwald,......) sind die Dragonhunter selten.
Dieses Maennchen hatte eine Aussichtswarte bei einer kleinen Bucht bezogen, in der Kleinlibellen wimmelten. Ich konnte einige Jagden beobachten. Leider hat er sich mit seiner Beute immer in die Baeume zurueckgezogen, wodurch es mir nicht moeglich war, Aufnahmen von ihm mit einer Kleinlibelle zu bekommen.

Das ist ein reload Versuch, da das File etwas zu gross war und die Komprimierung die Schaerfe beeintraechtigt haben duerfte.

Bisherige Anmerkungen:

Sonja Haase, heute um 0:42 Uhr
Dieser Dragonhunter sieht selber auch schon mitgenommen aus. Die Opfer wehren sich wohl...

Erinnert an einheimische Libellen.

Interessante Erklärung. Leider ist der Dragonhunter nicht ganz scharf für meine Augen.


Viele Grüße, Sonja

Kommentare 4

  • Sebastian Scheuschner 25. Oktober 2006, 13:41

    eine tolle Libellenaufnahme
  • Gabi Marklein 10. August 2006, 23:51

    Beeindruckend! Und schön sind auch Deine Ertklärungen dazu. Gruß Gabi!
  • Anne Gie. 10. August 2006, 9:34

    Wieder ein wundervolles Tier was du hier zeigst :O))))
    Die Libellenvielfalt ist sehr groß und ich bewundere und bestaune diese Tiere immer wieder aufs Neue !! Schön das du sie erwischt hast !!
    Liebe Grüße,ANNE
  • Dieter Geßler 10. August 2006, 1:10

    Schönes Bild, tolle Erklärung, ich finde an der Schärfe nichts zu meckern.
    VG Dieter