Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maria Mantis


Free Mitglied, Rastatt

Hagazussa

Hagazussa = Zaunreiterin (Hexe). Die Idee hinter dieser Reihe war eine Hagazussa zu schaffen, die sich mit der Natur und in der Natur bewegt und sich der Elemente bedient. Die rote Erscheinung hebt sie eindeutig vom Grün des Waldes ab, um andere vor ihr zu warnen, die es zu wagen versuchen, zu weit in ihren Lebensraum einzudringen. Man sagt, sie würde Feuer und Sturm herbeirufen und ein Inferno über etwaige Eindringlinge kommen lassen, die sich so manches Mal - aus Neugierde oder aus törichter jugendlicher Leichtsinnigkeit - zu nah an sie heran gewagt hatten.
Warum sie die völlige Isolation wählt, kann keiner sagen. Doch erkennt man, wenn man genauer hinsieht, sehr wohl eine Verbundenheit zu den Menschen: kleine, vermeintlich verloren gegangene und all zu menschliche Gegenstände zieren ihr Gewand und scheinen ihr als Schmuck zu dienen: rostige Schlüssel von unbekannten Türen, Kettchen, die einst einen Frauenhals zierten, rote Haarbänder und blondes Mädchenhaar....als ob sie die Besitzer dieser Andenken einst kannte oder sie ihr im Wald begegneten....unfreiwillig und mit bösem Ende, oder ließ sie sie im Tausch gegen ein Kleinod passieren?

Kommentare 1