Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
709 3

Axel Wachholz


Free Mitglied, Berlin

Hafen Hamburg

Kamera: NIKON D70
Datum: 01.08.2005 23:43:01
Blende: f 3,8
ISO-Wert: 200
Belichtungszeit: 4,0 s
Blitz: Aus
Weißabgleich: Automatik
Zoom: 53 mm KB (35,0 mm Real)
Kommentar: @Axel Wachholz 2005
Minimaler Blendenwert: 3,80
Belichtungsmodus: Manuelle Belichtung
Weißabgleichmodus: Auto Weißabgleich


Kommentare 3

  • Mervyn M. 26. August 2005, 11:32

    Hi Axel,

    hier mal ein zwei Tips für solche Situationen was Deine Settings betrifft:
    Versuch mal
    -- keine Offenblende, wenn Du eine Umgebung/Landschaft fotografierst, willst Du sicherlich viel Tiefenschärfe, ergo: abblenden
    -- ISO runter, je weiter Du damit runter gehst, desto rauschfreier wird Dein Bild (siehe Himmel)
    -- Belichtungszeit dementsprechend rauf (hat den Nebeneffekt, daß das Wasser seidiger wird)
    -- Belichtungsreihen für DRI, wie Matthias schon angemerkt hat (zum Anfang tun's auch 3 Bilder in einer Reihe, damit kannste ohne stundenlang festzuhängen üben)
    -- Das Nachschärfen machste ja jetzt schon immer super, hier fehlt's leider auch.

    Gruß

    Klingelt's? :D
  • Matthias Pöltl 2. August 2005, 15:30

    Schon mal nicht schlecht.
    Ich hätte allerdings einiges an Wasser abgeschnitten, damit das ganz nicht so mittig wird.
    Die Überstrahlungen an den Lichtern bekommst Du sehr schön per DRI-Technik weg.
    Schau mal hier:


    Grüße
    Matthias
  • Axel Wachholz 2. August 2005, 15:11

    Oh Danke ..aber so gut ist es wirrklich nicht :)

    ich bin ja noch im Anfang mit ihr