Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mike HY


Free Mitglied, Hoyerswerda

Härtetest

Am 06.01.09 bei -16°C war ich mit einem Kollegen in Dresden auf Fotopirsch. Trotz Witterungsgerechter Kleidung war nach 3h Schluss mit lustig. Entstanden sind dabei reichlich Bilder, so auch dieses von einer T4D-Traktion an der Hofkirche. Den Tatras schien das Wetter garnichts auszumachen, denn sie drehten unentwegt ihre Runden.
Nikon D300, F6,3, 1/2s, ISO 400, Freihand

Kommentare 9

  • Lutz68 23. Februar 2010, 12:39

    Das Foto hat eine sehr gute Stimmung mit dem dunlen Schloss und den Menschen im Vordergrund . Dadurch wirkt es natürlich .
  • Karsten Richter 18. Januar 2009, 18:44

    Für "frei Hand" sehr gut geworden - gefällt mir!
    VG Karsten
  • Uwe Fligge 16. Januar 2009, 16:23

    Alle Achtung,
    drei Stunden durchgehalten bei den Temperaturen.
    Da währe ich bestimmt stocksteif und als Stativ durchgegangen.
    Sehr schönes Foto

    VG Uwe
  • Steffen°Conrad 14. Januar 2009, 18:46

    Fürs Kältezittern gibts keine Punktabzüge...
    fürs Durchhalten Zusatzpunkte ;-)
    Die Tattis sind robuster für solch Wetter, als der neumodische Kram-
    ist in B auch so ;-)
    vgconni
  • Mike HY 13. Januar 2009, 14:29

    @ alle: Freiihand ist schon richtig, ohne anlehnen aber die leichte unschärfe kommt tatsächlich vom verzittern auch wenn die Finger steif waren.
    @ Sebastian: schau dir die Exif Daten an.
    @ Alina: das ist ein T4D, kein KT wie in P
  • Erhard K. 13. Januar 2009, 10:20

    Trotz bestimmt steifer Finger hast Du eine sehr stimmungsvolle Aufnahme gemacht.
    VG Erhard
  • Alina Sickert 13. Januar 2009, 8:16

    Der Fotograf mus smit erstarrt sein bei Dir Kälte, jetzt ist mir klar, warum Du kein Stativ nehmen musstest :D Allerdings ist die Front vom KT entweder durch die große Blöende schon aus dem Schärfebereich, oder es war doch noch ein leicht fröstelndes zittern im Spiel :D

    LG Alina
  • Dirk O. Nickel 13. Januar 2009, 6:11

    Alle Achtung, Freihand. Das ist aber super geworden.
    Gruss, Dirk
  • SK Picture 13. Januar 2009, 0:44

    Die Aufnahme ist sehr stimmungsvoll, gefällt mir richtig gut. Bei einer 1/2s hast Du Dich aber bestimmt angelehnt sonst wäre das Bild verwackelt. :-)

    VG
    Sebastian