Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Hängt Sie höher!

Der Titel ist natürlich eine Anspielung auf einen alten Italo-Western mit ernstem Hintergund. Kreativer Protest von halleschen Künstlern und Mitarbeitern aus Kulturbetrieben gegen den rigiden Sparkurs der Landesregierung bei Kunst, Kultur und der Uni-Klinik!

Kommentare 35

  • AugenBlick(e) 19. Oktober 2013, 22:51

    Das Land der Dichter und Denker hat ausgedient, und die Politik vermittelt mir das Gefühl, dass genau das auch gewollt ist. Über dumme Menschen kann man leichter Macht ausüben. Bleibt zu hoffen, dass wenigstens die Kulturlosigkeit eines Tages zurückschlägt.
    Mehr solcher Aktionen, mehr solcher Fotos!
    LG - Judith
  • nuengsongsam 18. Oktober 2013, 12:26

    Der Fokus liegt schon seit längerem ganz woanders.
  • Cecile 16. Oktober 2013, 18:08

    Klasse !!!
    Dargestellt und fotografiert.
    Mein Lacher des heutigen Tages :-)))
    LG E.
  • Markus Hoffmann (HalleSaale) 16. Oktober 2013, 17:35

    Hamse geil gemacht!

    Fällt JEDEM auf - nicht nur den "Einheimischen", sondern eben auch Touries. Genau deshalb passts aufn Punkt. Wir (deutschen) brauchen mehr davon. Wille dagegen, Streit- und Streikkultur. Ganz wie in Frankreich!

    Grüssle
  • Stefan Kiep 16. Oktober 2013, 16:25

    Da bleibt einem das Lachen im Halsee ........ !!!!
    Klasse !!!
    LG Stefan.
  • Wmr Wolfgang Müller 16. Oktober 2013, 16:10

    wirkt schon ein wenig makaber ...aber Proteste sind dazu da um auch gezeigt zu werden ...kommt gut rüber
    wolfgang
  • Trübe-Linse 16. Oktober 2013, 9:41

    Eine starke Aktion die für Aufsehen sorgt. Sowas gehört unbedingt in die FC. Gruß Mirko
  • mawie 16. Oktober 2013, 9:28

    Ich finde es gut, dass gegen den Sparkurs protestiert wird. Aber ein wenig makaber ist es schon wie ich finde, erinnert irgendwie an Lynchjustiz. Allerdings müssten sich auch viel mehr auflehnen damit die Politiker mal wach werden und nicht mehr so machen können wie sie wollen. Sollen sie doch mal an ihren Gehältern sparen dann wäre auch wieder Geld da.
    Oh, letzteres waren auch deine Gedanken wie ich gerade beim Überfliegen der Anmerkungen gelesen habe. Ich schicke es trotzdem ab, ehe ich mich noch mehr aufrege. Steht nun einmal da und soll nicht umsonst geschrieben sein.
    Ich finde es trotzdem toll eingefangen.
    LG Margrit
  • Herr Bär 16. Oktober 2013, 5:53

    da fehlt die Religion
  • Makarena 16. Oktober 2013, 2:48

    Jeder hat Probleme und mancher davon mehr ;-)
    LG Margit
  • KHMFotografie 15. Oktober 2013, 22:02

    .... bestens in dieser bEA... grosse KLASSE+++++

    LG. Kalle
  • Diana Ueberschaer 15. Oktober 2013, 21:05

    Perfekt-das Motiv sowieso-es ist unglaublig was hier alles gestrichen wird.
    Wie wenig haben wir im Vergleich zu anderen Städten.
    Wir müssen Dir Danken das Du die Probleme der FC und damit vielen zeigst.
    LG Diana.
  • W O L F 15. Oktober 2013, 20:25

    Erstaunlich....normalerweise werden doch die Gelder für gemeinnütziges gestrichen...an die Kultur geht doch niemand wirklich ran...!
    Gute Doku Torsten!
  • Nellisimo 15. Oktober 2013, 18:51

    Super gesehen und hervorragend nochmals dargestellt!
    Klasse.....auch hier in NRW braut sich was zusammen....da mache ich natürlich auch mit...;-)
    LG nelli
  • hajosch 15. Oktober 2013, 18:22

    hoffe es bringt was!!!
    hans
  • Creutzburg 15. Oktober 2013, 17:51

    Es gibt nur eine Landeshauptstadt,
    beste Grüße, Ulrich
  • Jojo Metzi 15. Oktober 2013, 16:49

    Politiker können nur im Vierjahres Rhythmus denken. Wissenschaft, Bildung u. Kultur ist Investition in die Zukunft, also habt Nachsicht oder schaut besser auf euren Wahlzettel.
    jometzi
  • E. Ehsani 15. Oktober 2013, 15:43

    Klasse dargestellt, schaut stark aus. LG Esmail
  • Reiner BS 15. Oktober 2013, 15:04

    Hab ich was verpasst gibt es die Todesstrafe wieder ganz schön Makaber diese Demo..

    Gruß Reiner
  • Martina I. Müller 15. Oktober 2013, 13:53

    Ach, wenn doch Kritik etwas ausrichten könnte... ;o)
    LG Martina
  • Claudio Micheli 15. Oktober 2013, 13:15

    ...stupenda immagine!
    Ciao
  • Reimund List 15. Oktober 2013, 12:59

    Das ist für unsere Verhältnisse schon knapp vor der Revolution (mit Samthandschuhen) . Es wäre gut, wenn die Gehängten noch Namensschilder hätten, oder wenigstens unserer "Elite" ein wenig ähnelten. Das traut sich schon nienand mehr :(
    vg R.
  • authbreak 15. Oktober 2013, 12:55

    An der Kunst wird leider Allerorts gespart, Torsten.
    Die Künstler haben ihren Protest richtig gut umgesetzt.
    LG Heinrich
  • Rout66 15. Oktober 2013, 11:51

    man kann auch sagen: hängt sie hoch, die Kultur, die Bildung, die Wissenschaft, die Zukunft
    und dann fällt mir nur noch dazu aus aktuellem Anlass ein: So hoch, dass kein normaler Mensch dran kommt.
  • Seidenweber 15. Oktober 2013, 10:57

    Eindrucksvoller Protest, gut abgelichtet.
    Vielleicht ist die Aktion ja erfolgreich.
    Und wenn nicht, dann hat man es wenigstens versucht und sich nicht "alles" gefallen lassen.

    Gruß
    Peter