Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
530 17

Christian Dolle


Basic Mitglied, Osterode

Hände hoch!

Als "stille hunde" nehmen sich die Schauspieler Stefan Dehler und Christoph Huber häufig klassische Stoffe vor, die sie zu brüllend komischen szenischen Lesungen verarbeiten. In diesem Fall spielten sie im Rahmen des Mordsharz-Festivals in der Goslarer Kaiserpfalz Arthur Conan Doyles "Der Hund von Baskerville". Durch ironische Kommentare auf einer Metaebene, satirische Seitenhiebe und viele skurrile Einfälle wurde aus der Krimigeschichte ein wahrer Anschlag auf die Lachmuskeln. Allerdings ist man als Fotograf nie davor gefeit, plötzlich auch ins Spiel einbezogen zu werden. Für mich sind die beiden absolute Meister ihres Fachs.

http://www.stille-hunde.de

http://et.portallogin1.de/index.php?id=19044&type=2

Kommentare 17

Informationen

Sektion
Klicks 530
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3200
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 4
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 28.0 mm
ISO 3200

Gelobt von