Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christian Dolle


Basic Mitglied, Osterode

Hände hoch!

Als "stille hunde" nehmen sich die Schauspieler Stefan Dehler und Christoph Huber häufig klassische Stoffe vor, die sie zu brüllend komischen szenischen Lesungen verarbeiten. In diesem Fall spielten sie im Rahmen des Mordsharz-Festivals in der Goslarer Kaiserpfalz Arthur Conan Doyles "Der Hund von Baskerville". Durch ironische Kommentare auf einer Metaebene, satirische Seitenhiebe und viele skurrile Einfälle wurde aus der Krimigeschichte ein wahrer Anschlag auf die Lachmuskeln. Allerdings ist man als Fotograf nie davor gefeit, plötzlich auch ins Spiel einbezogen zu werden. Für mich sind die beiden absolute Meister ihres Fachs.

http://www.stille-hunde.de

http://et.portallogin1.de/index.php?id=19044&type=2

Kommentare 17

  • Rheinbild 1. März 2015, 21:30

    Klingt interessant. Nebenher, das "Opfer" sieht auch nicht sehr beeindruckt aus. Und für eine Bühnenlicht Situation ist das ziemlich gut gemacht.
    LG
    Rheinbild
  • Holger Heinemann 18. Dezember 2014, 17:39

    Hallo Christian, danke für deine Anmerkung, freut mich sehr. Wie ich sehe kennst du die Stillen Hunde auch, die machen uns hier in Gö immer viel Freude !
    VG Holger
  • Karl-Heinz Drescher 20. Juni 2014, 12:13

    hm, wirklich ´ne unangenehme Situation. Für den Herren links. ;-)))
  • Störfilm 2. Mai 2014, 13:47

    Ach,kuck mal!
    Vor kurzem noch da gewesen zum Wandern...
    Interessante Sache,würd ich mir auch anschauen.
    Ich halte nächste mal die Augen offen,wollten nämlich unbedingt wieder kommen...
    Und ein klasse Foto,hey!
  • A CHLORIS 29. April 2014, 20:49

    spannend gemacht ;-))
    vg moni
  • paules 15. April 2014, 20:03

    da darf man ja nahe ran...HG Paul
  • Gerhard Busch 15. April 2014, 16:19

    Sicher ein interessantes Erlebnis.
    Gruß Gerhard
  • smokeonthewater 14. April 2014, 11:44

    Schön die Lichtwirkung des Kronleuchters einbezogen. Bühnenfotografie ist so mit das Schwierigste.
    Als Journalistenkollegen verfolgen wir irgendwie ähnliche Sichtweisen und Ansätze.
    VG Dieter
  • visionsandpictures 11. April 2014, 19:21

    Ein feiner Kleinkrimi, gefällt uns gut vom Bildaufbau
  • Norbert REN 10. April 2014, 22:46

    Nach Krimi sieht das schon aus, Edgar Wallace.....,klar aber auch Kir Royal wäre möglich, oder James Bond,
    könnte aber auch ein Cover von den Jerry Cotton Heftchen sein.
    Ich glaube schon dass das intelligent,witzig gewesen ist.
    Oft sind es diese Kleinkunst Sachen ohne viel Kostüm und Requisite, die den Schauspielern volle
    Entfaltungsmöglichkeit ermöglichen.
    Dein Foto vermittelt das.
    LG. Norbert
  • hexe adriana 10. April 2014, 20:52

    och männo, du hast auch mitgespielt....und keiner kann es sehen :-(
    witzige szene!
    lg
  • Vitória Castelo Santos 10. April 2014, 18:43

    Eine niedliche Szenerie, gut fotografiert!
    LG Vitoria
  • Wolf. 10. April 2014, 17:33

    leider, leider zu weit weg von hier.
    aber ich kann mir gut vorstellen, dass ich daran einen MORDSspaß hätte.
    :-)))
    liebe grüße
    vom wolf
  • Kosche Günther 10. April 2014, 6:03

    Ob er mit der Pistole zum Ja Wort gezwungen wird,da lasse ich mich lieber erschießen...liebe Grüße Günther
  • Rumtreibär 10. April 2014, 5:46

    klasse Krimi-Szene. HG Dieter
  • digitovita 9. April 2014, 20:21

    klasse die szene festgehalten. vg toni
  • H. Helmut Möller 9. April 2014, 20:13

    Klasse gesehen !

    lg

    helmut

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Klicks 485
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3200
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 4
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 28.0 mm
ISO 3200