Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
496 13

Günter Pilger


Complete Mitglied, Essen

Hä? Wat is los?

Eine deutsche Parfümerie-Kette warb mal mit dem Spruch: "Komm rein und finde raus". Oder so. Womit bewiesen war, dass der durchschnittliche hiesige Konsument (auch ich) nur unvollkommen Englisch versteht.

Wat soll's? Hauptsache ein Hauch von Internationalität!
Gruß Günter

Kommentare 13

  • Typ27 22. Januar 2015, 23:10

    Na, das ist doch klar. Weil der Schmidt nur begrenzt die Herzen fit halten kann, verkauft er heute - versteht sich, heute kaufen und bezahlen! - schon einmal die Profi-Maschinen fürs zweite Leben, also für das nach dem Tod.
    Das ist Weitblick.
    Andreas
  • Dirk Leismann 6. April 2011, 16:08

    Wer sich so ein Schild an die Tür hängt versteht wohl gar nichts von Marketing -im positiven Sinne! Gut von Dir dokumentiert.

    Gruß,
    Dirk
  • blickdicht 4. April 2011, 13:10

    Ok- hier weiß nur, wer danach sucht, um was es sich handelt. Allerdings möchte ich auch einmal eine Lanze brechen für die englischen Titel einiger Fotos. Manche Gefühle lassen sich (wenn man des Englischen mächtig ist) in einer anderen Sprache blumiger oder einfacher ausdrücken als in Deutsch. Die deutsche Sprache ist sehr schön und vielseitig, wenn man sie beherrscht. Da ich aber z.B. meinen Fotos die Namen aus reiner Intuition verleihe, liegt mir ab und zu auch ein englischer Titel näher als ein deutscher.
    Sorry! :-)
    "Lovely greetings out of eating"
    Silvia
  • Elisabeth Knoll 4. April 2011, 9:16

    Tja, man muss halt mithalten :-) Gut gesehen:-)

    lg Elisabeth
  • Bea Herzberg 3. April 2011, 16:39

    gut gesehen *grins*
    LG Bea
  • Ellen-OW 3. April 2011, 16:21

    Ja, ja - was wollen die uns damit wohl sagen. Klasse entdeckt - mal wieder. Auf der Arbeit geht es mir genauso. In Berichten, Präsentationen usw. kommen immer mehr englische Fachausdrücke zum Vorschein - da versteht man nur noch Bahnof.
    LG Ellen
  • Lothar Pilgenröder 3. April 2011, 11:39

    Auch hier in der ´Fotogemeinschaft` ;-) versuchen viele Mitglieder ihre mehr oder weniger guten Bilder mit Hilfe englischsprachlicher Titel aufzuwerten. Dabei wird oft deutlich, dass ihre Deutschkenntnisse schlecht, ihre Englischkenntnisse aber katastrophal sind.
    Gruß von Lothar
  • NAVIGATOR 755 3. April 2011, 1:02

    Da hast Du ja wieder was entdeckt Günter, bewundernswert!
    NAVIGATOR 755
  • Wolfgang H. Krause 3. April 2011, 0:48

    Bei aller Internationalität hätte ich dem Schmidt noch ein "Smith" verpasst.
    Was Du immer so alles entdeckst ;)
    VG, Wolfgang
  • WOLLE H 2. April 2011, 20:10

    Hätten sie es mal in Deutsch geschrieben.
    Dann könnte man es auch verstehen :-)
    Gruss Wolfgang
  • Ute K. 2. April 2011, 20:09

    Die deutsche Sprache ist schon schwer,
    die englische manchmal noch viel mehr :-)
    lg, Ute
  • Alfi54 2. April 2011, 20:04

    und mit Englisch auch nichts .... ich stehe nur Bahnhof .... LG Alf
  • Giovanni Pinna 2. April 2011, 19:54

    Ohne English geht nix mehr :-)

Informationen

Sektion
Ordner Essen bei Tag
Klicks 496
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera V-LUX 2
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 5.2 mm
ISO 100