Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Clemens Kuytz


World Mitglied, Leverkusen

...hab noch ´ne Meise.. :-))) ..

...Auszug aus natur-lexikon.com
Bevor die Kohlmeise verstädterte, war sie ein Waldbewohner, der auch heute noch in allen Waldtypen vorkommt. In Laubwäldern ist sie aber häufiger als in Nadelwäldern. Bis zu zwei Dutzend Junge- Kohlmeisen brüten bei uns meist zweimal hintereinander und legen 5- 12 Eier - kann ein Pärchen im Jahr aufziehen und selbst Sperber, Eichhörnchen und Katzen schaffen es nicht, eine Überbevölkerung zu verhindern, die von Zeit zu Zeit bei Kohlmeisen vorkommt. Wenn es soweit ist, wandern meistens die Jungvögel in Scharen in andere Teile Europas aus. Massenwanderungen treten in manchen Jahren auch bei nördlichen Vögeln auf, die dann Richtung Süden ziehen.

......Aufnahme vom 29.03.2014,Urdenbacher Altrheinarm...

Kommentare 19

Informationen

Sektion
Ordner Vögel
Klicks 202
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Unknown (174) 120-400mm
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 400.0 mm
ISO 200