Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Hab' ich noch nie gesehen...

Hab' ich noch nie gesehen...

401 16

Jürgen Reinhardt


Basic Mitglied

Hab' ich noch nie gesehen...

...ist leicht zu erraten, aber wo gibt's denn sowas?? :-)

Kommentare 16

  • Jürgen Reinhardt 23. März 2005, 8:41

    @All
    Danke euch für das aktive kommentieren! Schön zu wissen, dass man hier auch "Inhalte" von Fotos "besprechen" kann...
    VLG Jürgen
  • Floki 23. 22. März 2005, 17:55

    Hätte man eigentlich gleich drauf kommen müssen, dass dies in der Schweiz ist. Ordentlicher und sauberer geht es ja nicht mehr.

    Das Fahrradparkhaus am Freiburger Hbf. sieht nicht ganz so schick aus ;-)

    Ich würde nicht auf die Idee kommen für meinen Drahtesel solche Gebühren zu bezahlen. Lieber bezahle ich eine Fahrradversicherung. Von einem Fahrrad-Nummernschild halte ich nun überhaupt nichts. Das wäre ja nur noch mehr Bürokratie und man müsste alle paar Monate (wenn man wieder ein neues gekauft hat) zum Amt - Tolle Idee

  • LUI CADA 22. März 2005, 17:39

    Haben die Zweiräder hier wirklich nicht ein sehr gemütliches Obdach gefunden? Ist doch schön für sie und für die Besitzer! Seit wann gibts was umsonst? Evtl. ist hier auch noch eine Aufsicht positioniert. Ist doch okee so. Ich find sogar, dass auch Fahrräder ein Nummernschild haben sollten. Diese Diskussion um anonyme Verkehrsrowdies und -sünder unterstütze ich damit. Das, was den Radlern an Vorteilen bleibt, ist die Unterstützung der Gesundheit, der größeren Bewegungsfreiheit und die Unabhängigkeit in Sachen Erdölpreise (oder reflektieren die sich auch in den Reifenpreisen?).
    So, das war meine Meinung zu deinem Thema, das eigentlich keinen Bezug auf die Fotoqualität nimmt. :-)

    Grüssle - claudia
  • Volker Ullrich 22. März 2005, 16:31

    Eine Menge Leute pendeln mit der Bahn in eine Stadt, in der sie dann noch ein paar km per Rad zu Arbeit fahren. Wo können diese Leute ihr Rad sicher über Nacht und das Wochenende abstellen? Einigermaßen geschützt vor Vandalismus und hoffentlich auch Diebstahl?
    VG V°
  • Silke N. 22. März 2005, 15:56

    also basel ;o)

    ich nehme an aus oben genanntem grund!!!
    in den meisten städten mit vielen studenten und pendlerverkehr stehen zuviele räder rum....ziemlich viel arbeit, immer die gehwege zu "sübern" etc...dann lieber so. so geht man auch sicher, dass die räder nicht im weg liegen und auch nicht tagelang rumstehen...

    trotzdem find ich es ..naja...das sag ich jetzt net...
  • Jürgen Reinhardt 22. März 2005, 15:52

    @Floki23
    Du hast das Lösungswort quasi umzingelt... :-)

    Und wer klärt mich nun auf, warum man für's Drahteselparken zahlen muss????
  • eisi. 22. März 2005, 15:50

    Sowas kannte ich auch nicht.Interessante aufnahme. Gr. daniel
  • Floki 23. 22. März 2005, 15:45

    Ja, hier heißen die auch Velos.
    Wenn es nicht in Freiburg ist, dann wird es in Zürich, Basel oder Bern sein
  • Silke N. 22. März 2005, 15:39

    ah, dann war mein gedanke der richtige freu...die frage ist nur wo? da hab ich echt null plan ;o)
  • Jürgen Reinhardt 22. März 2005, 15:29

    @Floki23
    Nennt man die Räder in Freiburg auch "Velos" ?
    @Silke
    Stimmt, das "Parkhaus" liegt an bzw. unter einem Bahnhof.
    LG Jürgen
  • Silke N. 22. März 2005, 15:20

    kein plan, hab ich auch noch nie gesehen , könnte mir aber vorstellen, dass es ein bahnhof ist.

    es gab mal ne reportage über fahrräder die an bahnhöfen abtransportiert werden weil sie zu lange rumstehen. ist ne teure angelegenheit wenn man jeden tag zig fahrräder wegschafft ;o)
  • Floki 23. 22. März 2005, 15:20

    Ich denke in Freiburg Hbf -> Fahrradparkhaus
  • Jürgen Reinhardt 22. März 2005, 15:17

    @Claudia
    Also wenn's 'ne Antwort auf meine Frage war, dann nein.
    Mich würde wirklich brennend interessieren, ob hier Objektschutz bezahlt wird, oder ob es wieder mal modernes Raubrittertum ist... ;-)
  • LUI CADA 22. März 2005, 15:11

    Uni-Tübingen?
  • SX 22. März 2005, 15:00

    ... und in Münster/Westf. natürlich auch.