Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?

-ansichtssache-


Pro Mitglied, Buchholz i.d.N.

Haarsträubend

Heute las ich im Hamburger Abendblatt, dass in Wilhelmsburg
zwei Graffitisprayer auf dem Dach des alten Lokschuppens
nach Zeugenhinweisen von Beamten der Bundespolizei festgenommen wurden.
Sie hatten bereits eine Gebäudefläche von 45 Quadratmetern besprüht!

Das halte ich für ein Gerücht, dort sind insgesamt wesentlich mehr Flächen besprüht;-)
Das jahrzehntelang brach liegende Gelände war ein Tummelplatz für Sprayer und Fotografen,
nie hat sich jemand darum gekümmert.
Aber jetzt wird das Gelände für die Verlegung der 'Wilhelmsburger Reichsstraße' vorbereitet,
und plötzlich scheint dort sogar die Bundespolizei präsent zu sein.

Uns hat der Arm des Gesetzes vor 3 Wochen nicht behelligt ;-)

Lokschuppen Wilhelmsburg
Lokschuppen Wilhelmsburg
-ansichtssache-


Und vor knapp 2 Jahren sind innen diese Fotos entstanden:
Alles muss raus
Alles muss raus
-ansichtssache-

Kommentare 20