Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans-Martin Adorf


Pro Mitglied, Garching b. München

Haarige Stacheln - stachlige Haare

Das Foto entstand während eines Fotospaziergangs in Garching. Die Sonnenblume stand in einem Topf ganz unscheinbar in einem Regal einer Gärtnerei. Bei dem Spaziergang wollte ich eine geliehene Kamera mitsamt Telezoom testen, bei der ich den Autofokus feinjustiert hatte. Dieses Bild zeigt, dass die Kamera wunderbare Bilder liefern kann, obwohl sie kein Vollformat hat.

Solche Aufnahmen macht man normalerweise wohl mit einem Makro-Objektiv, aber es geht offenbar auch so.

Kommentare 17

  • emen49 21. Juni 2015, 18:36

    Schärfe, Farben, Licht, Bildschnitt und auch den Titel finde ich total klasse!
    Ich wünsche dir noch einen entspannten Restsonntag.
    Viele Grüße
    Marianne

  • baliset 28. November 2014, 21:17

    Ein interessantes Makro mit gutem Bildaufbau, leuchtenden Farben und knackiger Schärfe. Schön! VG baliset
  • s. sabine krause 13. November 2014, 9:54

    wehrhaft, vage succulent ; ) und sehr, sehr urtümlich sehen sie aus, die grünen blätter hinter den leuchtend gelben blütenblättern! fast noch faszinierender als die blüte selbst finde ich meist die phase des knospens, in der es so scheint, als hielten die "haarigen stacheln" ihr kostbares inneres im eisernen kugelgriff schützend vor der welt versteckt und gefangen. sobald jedoch alle zeichen günstig und auf blühen stehen, heißt es: "alle mann, wegtreten!" und für die gelben gibt es kein halten mehr: ENDLICH FREI, der sonne entgegen!! ; ) lg, sabine.
  • Rapunzel.73 28. Juni 2014, 10:22

    Eine wirklich gelungene Aufnahme! Schönes Motiv, toller Ausschnitt, super Farben...perfekt!
  • Dennis1408 22. November 2013, 9:29

    Hi, das ist eine klasse Aufnahme mit perfekter Schärfe und interessantem Licht!

    Gruß Dennis
  • Hans-Martin Adorf 21. November 2013, 22:26

    @Norbert: Danke für Deine Ausführungen.

    Bei dem Sonnenblumenbild habe ich mich gefreut, welche Details da zu sehen waren, und das bei der D300, also einer DX/APS-C Kamera. Klar, um die Details sehen zu können, muss man in das Bild hineinzoomen.

    Natürlich braucht man für die heutigen Bildschirme mit ihren ca 2 Mio Pixel keinen Vollformatsensor, noch nicht einmal das DX/APS-C Format. Allerdings habe ich dieser Tage bei meinem Händler hier in München den ersten 4K Monitor meines Lebens gesehen. Der hat dann schon ca. 8 Mio Pixel.

    Bei einem Druck auf 60 cm x 40 cm sehe ich das mit der Auflösung auch etwas kritischer. Da kommt man mit den 24 Mio Pixeln einer D600 auf 10 Pixel / mm oder ca. 250 dpi. Das ist weniger als die Auflösung eines normalen Tintenstrahldruckers.

    Öfters habe ich auch schon Ausschnittvergrößerungen gemacht. Da bin ich dann auch froh, wenn das Originalbild nicht schon auflösungsbegrenzt ist.

    Eine Vollformatkamera hat gegenüber Kameras mit kleineren Sensoren aus meiner Sicht zwei weitere Vorteile: erstens sind ihre Pixel typischerweise grösser, so dass sie mit Schwachlichtbedingungen besser zurecht kommt; zweitens hat sie einen geringeren Schärfetiefenbereich, erlaubt also mehr Spiel mit Schärfe/Unschärfe. Das kann natürlich auch zum Problem werden.

    LG Hans-Martin

  • manupictures 21. November 2013, 20:19

    sehr schön! Da stimmt einfach alles!
  • Ninas' 18. November 2013, 10:51

    Beeindruckend...super aufgenommen! LG Nina
  • Norbert REN 17. November 2013, 8:42

    Ein rundum gelungenes Bild.
    Interessant in Schnitt, Perspektive und Lichtführung.
    Wenn es erlaubt ist, und nach Deinem Profiltext zu urteilen ist es sogar erwünscht , will ich zum Text noch zwei Dinge sagen.
    Ob Vollformat oder nicht, spielt in diesen Bereichen wie hier (449 KB und Bildschirmprojektion) überhaupt keine Rolle, da reicht eine Taschenkamera.
    Bei großformatigen Papierbildern oder hochwertigen Drucken sieht das dann anders aus.
    Trotzdem habe ich mit meinem kleinen Sensor
    vor Papierbildern bis 50x70 cm keine Angst.
    Zum Thema Makro Objektiv möchte ich bemerken, dass Du hier noch nicht im Makro Bereich bist.
    Andererseits kann man mit einem Makro Objektiv wunderbar in der Ferne als leichtes Tele fotografieren.
    Meist sind die sehr lichtstark, und ich würde einen Kauf empfehlen.
    LG. Norbert

  • Conny Heißwolf 17. November 2013, 0:15

    toll Deine Sonnenblume und der Bildausschnitt

    ja, die feinen weißen Haare nimmt man mit bloßem Auge gar nicht wahr; wie gut das wir eine Kamera haben.

    Ich wunder mich auch immer, wenn ich meine Fotos anschaue, weil ich vieles gar nicht gesehen hatte.

    LG Conny
  • Fred Riedel 16. November 2013, 10:55

    Super gelungene Makroaufnahme die durch Farbharmonie, Ausleuchtung und Schärfeverlauf besticht.

    LG
    Fred
  • philou.61 8. November 2013, 23:49

    Hier gefallen mir die kräftigen Blütenblätter und die feine Zeichnung der grünen Blätter. Sehr fein!

    LG Phil
  • Reiner Mutzberg 27. Oktober 2013, 19:58

    Das Foto ist grosse Klasse!

    Gruss//Reiner
  • Alfred Schultz 23. Oktober 2013, 20:26

    Bislang eines deiner besten FC-Bilder
    (für mich) - weiter so.
    Gruß - A.
  • Markus 4 23. Oktober 2013, 11:45

    ein ganz pfundiger Schnitt und über die tollen Farben brauch ich nicht zu reden
    Habedieehre
    Markus
  • Fidibauer 22. Oktober 2013, 22:59

    ein interessanter Bildschnitt - klasse Bildqualität
    lg Fidibauer
  • Flussbiene 22. Oktober 2013, 22:07

    Eine wundervolle Aufnahem! Gefällt mir sehr gut, auch ohne Makro-Objektiv ;)

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Natur
Klicks 798
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv AF-S DX VR Nikkor 55-300mm 4.5-5.6G ED
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 210.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten 1