Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Gunter Gebhard


World Mitglied, Stuttgart und Samurskaja, Südrussland

Haarig-schön, Riemenschnecke (Helicodonta obvoluta)

Helicodonta obvoluta lebt in Wäldern unter totem Laub, Fallholz und zwischen Steinen. Während sie im Bergland meistens auf Kalkgrund vorkommt, ist sie nicht zwingend kalkgebunden.

Die Riemenschnecke kommt in weiten Teilen Europas vor: Von den Pyrenäen erstreckt sich das Verbreitungsgebiet durch das südliche und mittlere Frankreich bis nach Belgien und die Provinz Limburg im südlichen Holland. Durch die deutschen Mittelgebirge ist Helicodonta obvoluta ostwärts bis in die inneren Westkarpaten verbreitet; im westlich und südwestlich von Wien gelegenen Wiener Wald gehört sie, wie erwähnt, zu den häufigsten Arten.

Im Süden erstreckt sich das Verbreitungsgebiet durch die Alpen bis in die Toskana und den Nordwesten der Balkanhalbinsel. Als ein Relikt der nacheiszeitlichen Wärmezeit ist Helicodonta obvoluta außerdem isoliert in Südostengland (in den South Downs) und in Schleswig Holstein anzutreffen.
Quelle:http://weichtiere.at/Schnecken/index.html?/Schnecken/bestimmungsschluessel.html
Lehenhof, Süddeutschland

Kommentare 10

Informationen

Sektion
Ordner Tieraufnahmen
Klicks 566
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot A4050 IS
Objektiv Unknown 5-40mm
Blende 3
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 5.0 mm
ISO 100