Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
314 15

Wolfgang Zeiselmair


Pro Mitglied, Schrobenhausen

Haareis

Heute hab ich meinen Bub in´s entfernte Feldkirchen zu einem Hallenturnier gefahren. Eine Spielpause konnte ich nutzen um einmal abseits meines Hauswaldes um die Bäume zu ziehen. Was es da alles gab, Haareis und Schleimer ohne Ende. Ich glaub ich zieh um :-) Mein Makro hatte ich leider nicht dabei. Hab´s mal unter Pilze und Flechten eingestellt, die Fachleute sind sich uneins :-( Haardicke ~3/100 mm.

http://de.wikipedia.org/wiki/Haareis

nah dran
nah dran
Wolfgang Zeiselmair


Danke für´s Schauen

Kommentare 15

  • sARTorio anna-dora 2. Januar 2016, 13:02

    Danke fürs Zeigen, Wolfgang, und für deine treuen Besuche bei meinen Bildern!
    Es ist immer wieder interessant, solche Ähnlichkeiten in der Natur zu finden, was oft vorkommt!
    Alles Gute und liebe Grüsse Anna-Dora
  • Monika Drobez 31. Januar 2014, 19:07

    FANTASTISCH, WIRKLICH klasse!!!!!!!!!!!!!!!!
    L.G.
    Moni
  • Werner Weg 26. Januar 2014, 10:07

    ich hartte vor 2 Jahren auch einmal das Glück Haareis zu Fotogrfieren.
    Gratuliere echt gute Arbeit,
    Warum das Haareis wächst ist bis heute, eigentlich, immer noch ein Rätzel.

    Gruß
    Werner
  • Rheinbild 20. Januar 2014, 22:40

    Sehr erstaunlich. Kannte ich noch nicht. und sieht ungewöhnlich aus. Wieder was gelernt
    LG
    Rheinbild
  • mag ich 20. Januar 2014, 19:21

    nachtrag:
  • Berni 55 19. Januar 2014, 12:35

    ...welches ich noch nicht gesehen habe !
    Du hast es hier prima präsentiert !

    VLG Bernd

    Am Freitag gehts wieder los :-)))
  • Walter Schmid39 19. Januar 2014, 12:03

    Eine Laune der Natur wunderbar festgehalten.
    Gruss Walter
  • ginsem 19. Januar 2014, 11:04

    Hast du toll gesehen und noch besser abgelichtet. Auch ohne Makro.
    lg ginsem
  • Wolfgang Zeiselmair 19. Januar 2014, 10:38

    @alle
    Also, das Zeugs ist wirklich Eis. Keine Pilzfäden oder so. Kann man testen - einfach anhauchen:-) Der Grund für die Entstehung sind allerdings Pilze im Holz.
    Wieso? Keine Ahnung, vielleicht ist es Ihnen im Winter langweilig:-)
    Servus
    Wolfgang
  • Gudrun1957 19. Januar 2014, 9:40

    Als Perücke nicht zu gebrauchen*gg
    Aber das Gebilde an sich ist absolut hübsch anzusehen.
    Was die Natur alles zu bieten hat,ist doch nur schön!
    LG Gudrun
  • Ruediger Fischer 18. Januar 2014, 22:59

    Ein offensichtlich seltenes skurriles Pilzgeflecht ist dir vor die Linse geraten. Der abgedunkelte HG bringt das Motiv gut zur Geltung. Pausen können recht kreativ sein.
    VG Rüdiger
  • Claudia Paetz 18. Januar 2014, 22:15

    Sehr beeindruckend und feinst fotografiert und präsentiert ... dennoch bevorzuge ich Vanille ... Eis ... :-)
    Kompliment & Gruß von claudia
  • mag ich 18. Januar 2014, 20:44

    wahnsinn! so schönes hab ich noch nie gesehen. echt fotogen und das objektiv hat sich super geschlagen! auch gestalterisch mit der klassischen diagonale ein echter hingucker. bin restlos begeistert.
  • Bernhard Kuhlmann 18. Januar 2014, 20:28

    Ich habe zuerst an Zuckerwatte gedacht, aber das kann nicht sein ! lach
    Das mit dem Haareis, das passt schon !
    Interessant ist das was du da gesehen hast !
    Gruß Bernd
  • Nscho-tschi 7 18. Januar 2014, 19:25

    Aber hallo das ist ja mal genial
    Super hast Du das aufgenommen !
    Ps im Sommer sind wird auch nach Feldkirch unterwegs ..... nur da werde ich so eine Aufnahme nicht mehr machen können !

    lg Rosi

Informationen

Sektion
Ordner Pilze und Flechten
Klicks 314
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF-S 15-85mm f/3.5-5.6 IS USM
Blende 13
Belichtungszeit 1/8
Brennweite 57.0 mm
ISO 100