Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

mostar.


Free Mitglied, Wetzikon

Guten Morgen Mischabel

Atemberaubender Blick vom Balkon "unseres" Ferienhauses in Saas Fee auf die höchsten Schweizer Berge.

Kommentare 2

  • Velten Feurich 31. März 2013, 8:58

    Natürlich ist die Mistgabel (soll ja so heißen Mischabel, wie mir ein Landsmann von Dir einst sagte) immer ein besonderer Genuß noch dazu mit dem frischen Schnee. Da wir ja ca 15 mal in den letzten 20 Jahren im geliebten SaasFee waren interessiert mich der Standort des Ferienhauses sehr und eigendlich kann es ja nicht ganz unten mitten darinnen sein. Das der Allalin nicht mit darauf ist muß verkraftet werden bei den Panobeschränkungen der FC. Trotzdem ist das Szenario von HohSaas aus natürlich noch schöner.
    Unser immer gleiches Quartier war gegenüber der Schwimmhalle am Ende der großen Brücke Alpengarten und wir konnten den Allalin und den Feegletscher sogar vom Bett aus sehen. Nach 2011 solo SaasFee (meine auch Gonarthrosegeplagte Frau kann die Fotoverrücktheit ihres Alten nicht mehr so gut verkraften und alleine bis zu den Murmeltieren ist es für das Knie zu weit) einer Pause 2012 habe ich für diese Jahr für die 2. Augustwoche einen Fotowochenurlaub solo in Zermatt gebucht und will auch noch 2 Tage nach Chamonix und eigentlich auf dem Hinweg via Bodensee und Oberalp auch mal wieder über die Furka fahren und auf dem Rückweg noch aufs Eggishorn und auf dem Pilatus war ich auch noch nicht...lach... Da weißt Du über das Maß der Verrücktheit gleich bescheid...lach... Auf jeden Fall habe ich so gebucht, wie das Wetter in fast zwei Jahrzehnten im Saastal fast immer gut war und ich noch nicht da bin, wenn Ihr der Helden der Rütliwiese gedenkt und mir nur die armen Tiere leid tuen. Dabei bin ich sicher das sich meine Landsleute mit Begeisterung an dem Krach beteiligen... Es würde doch reichen wenn nachts das Licht am Allalin angezündet wird... Dir und den Deinen herzliche Grüße aus Dohna bei Dresden, dem Tor zur Sächsischen Schweiz wie das Elbsandsteingebirge auch genannt wird (kann auch sein das ich Dir das alles schon mal geschrieben habe)
    PS noch ein Tip Danko: am nächsten Freitag dem 5.4. wird Heinz 75 ich muß sehen bei a.p. auch bald noch was zu bringen und Fredy auch noch erinnern
  • Gerlinde Gottschalk 14. März 2013, 14:24

    ++++Fantastisches Panorama++++
    Toll !!!
    LG. Gerlinde.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Schweizer Alpen
Klicks 305
Veröffentlicht
Lizenz