Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Photomann Der


Basic Mitglied, Konstanz/ Berlin

Kommentare 24

  • Sybil.J 18. Oktober 2017, 13:01

    Du hast das Thema ja sehr wörtlich genommen. Mülleimer + Passepartout = Kunst + Trash... äh... oder anders herum? :-DD
    Und ich mag den Aufkleber.
    • Photomann Der 18. Oktober 2017, 13:14

      Welchen Aufkleber...?
    • Sybil.J 18. Oktober 2017, 13:19

      "I eat food". Ist das kein Aufkleber?
    • Photomann Der 18. Oktober 2017, 19:59

      Klar ist das ein Aufkleber
      aber das rechts außen auch
      das ist irgendeine keltische Rune die von irgendeinem rechten Idioten aufgeklebt wurde...
    • Sybil.J 19. Oktober 2017, 6:20

      Ups. Siehste mal. Den hab ich gar nicht wirklich wahrgenommen. Hätte ich aber auch nicht als keltisch bzw. rechtsidiotisch erkannt. Nebensächlich also :-D
  • RONSHI FOTOGRAFIE - Gudrun Ronsöhr-Hiebel 18. Oktober 2017, 12:24

    Trash, aber sehr kunstvoll aufgenommen ;)
    LG Gudrun
    Licht in Eimern
    Licht in Eimern
    RONSHI FOTOGRAFIE - Gudrun Ronsöhr-Hiebel
  • Heike T. 17. Oktober 2017, 7:44

    Definitiv Kunst!
    LG, Heike
  • Prost Marlies 16. Oktober 2017, 21:59

    Trash KUNSTvoll fotografiert
    LG Marlies
  • side effect 16. Oktober 2017, 18:43

    Der Müll ist da wo er hingehört. Viele Menschen schaffen nicht mal das!
    Daher ist es wohl schon irgendwie Kunst, wenn der Müll da ist, wo er eigentlich hingehört... ;-)

    Viele Grüße
    Uwe
  • hexe adriana 16. Oktober 2017, 13:37

    eindeutige aussage.... kunstvoller müll... ;-)
    lg
  • Petra Lubitz 16. Oktober 2017, 13:23

    Ich fürchte, hier kann ich nichts kunstvolles entdecken, auch wenn du den Abfalleimer sehr kunstvoll in Szene gesetzt hast. Das jedenfalls gefällt mir.
    Gruß Petra
  • Inge Striedinger 15. Oktober 2017, 21:27

    Die "dekorativen" Aufkleber sind das Künstlerische .... ein guter Fund zum Thema!
    LG Inge
  • Jo Worker 15. Oktober 2017, 21:21

    einfache antwort. lg jo
  • Brita H. 15. Oktober 2017, 18:11

    Diese Kunst, in einen Abfallbehälter immer noch ein Stück rein zu bekommen, war zu meiner beruflichen Zeit sehr weit verbreitet. Da habe ich auch mal ein kurioses Bild gemacht. Jeder wollte vermeiden, den Müll entsorgen zu müssen. Das ist hier zwar etwas anders, trotzdem ein interessantes Bild das zum Nachdenken anregt.
    VG Brita
  • CleScho 15. Oktober 2017, 18:05

    Sehr gute Doku
    Gruß Clemens
  • Clau.Dia´s 15. Oktober 2017, 12:00

    Dokumentation und Mahnung, Alltag und Statement, Aufhänger zur Diskussion... das alles sehe ich hier. Wenn Trash als Kunst das bewirkt, ist das enorm viel. Ein toller Beitrag!
  • Fotomama 15. Oktober 2017, 9:56

    Eine Frage, die heute unbedingt gestellt werden musste. Von daher bin ich froh, dass die Mülltonne gekommen ist. Und auch froh, dass sie nur einmal gekommen ist. Immerhin geht es hier um möglichst viele Themeninterpretationen ;-)

    Die komplett volle Tonne zu finden, mag tatsächlich schwer gewesen sein. Da hast du ein geeignetes Motiv gewählt. Und einen geeigneten Standort, denn die weiße Wand dahinter ist ruhig und stört nicht.

    Warum hast du das Foto im Dunkeln mit Blitz gemacht? Warst du einfach gerade da als dir das Teil auffiel oder steckt da noch eine Idee dahinter? Wie beispielsweise „den Müll ins Rampenlicht rücken“…
    Gruß, Anette
  • Bär Tig 15. Oktober 2017, 9:42

    Eindeutig.
  • marie-antoinettesgiraffenhals 15. Oktober 2017, 9:36

    Füllhorn

Informationen

Sektion
Klicks 115
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von