Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heidi Huber-von Aesch


Complete Mitglied, Zürich

Gut behütet

Es schneit

Der erste Schnee, weich und dicht,
Die ersten wirbelnden Flocken.
Die Kinder drängen ihr Gesicht
Ans Fenster und frohlocken.

Da wird nun das letzte bisschen Grün
Leise, leise begraben.
Aber die jungen Wangen glühn,
Sie wollen den Winter haben.
Schlittenfahrt und Schellenklang
Und Schneebälle um die Ohren!

- Kinderglück, wo bist du? Lang,
Lang verschneit und erfroren.
Fallen die Flocken weich und dicht,
Stehen wir wohl erschrocken,
Aber die Kleinen begreifens nicht,
Glänzen vor Glück und frohlocken.

Gustav Falke (1853-1916)

Nicht nur die Kinder, auch mein Mineli hat Spass am Schnee!!!

http://www.youtube.com/watch?v=KPtzmUDkHX8&feature=related

Kommentare 5

  • Heidi Huber-von Aesch 28. November 2010, 21:11

    @Harald Köster
    Ich weiss mein lieber Freund, du liebst den Winter, resp. den Schnee. Ich habe schon genug davon. Brrr beissende Kälte und mein Fräulein muss dreimal täglich raus!!!!!
    HG Heidi
  • Harald Köster 28. November 2010, 21:05


    Morgen sollen wir ja auch was davon bekommen! :-))

    Gute Nacht, liebe Freundin.

    LG Harald
  • Froillein Gitte 28. November 2010, 20:12

    So schön und still..in Bayern sagt man zur Adventszeit
    die "stade Zeit" (die ruhige Zeit) wenns den mal so wäre.
    lg
  • Hans-Friedrich Kubat 28. November 2010, 17:22

    Dieser Schutz macht seinem Namen alle Ehre - sehr schön so, Heidi.
    Liebe Grüße zum ersten Advent von Hans-Friedrich
  • Rumtreibär 28. November 2010, 16:02

    WUNDERVOLL. VG Dieter

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 280
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz