Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Thomas Windbichler


Free Mitglied, 60km südlich von Nürnberg

Güterzug

H0 Nachbildung des Elbufers bei der Bastei (Elbsandsteingebirge)

Kommentare 8

  • Landwirt 26. Februar 2010, 12:31

    Perfekt angewendet!
  • Ullrich Müller • 19. November 2007, 19:32

    Das ist Dir schon ziemlich gut gelungen.
    Du könntest noch ein wenig mehr an der Gradationskurve drehen, um es künstlicher aussehen zu lassen.
    Aber Aufnahmestandpunkt und Bearbeitung sind bestens.
    VG Ulli
    Mini Wellness auf Gran Canaria
    Mini Wellness auf Gran Canaria
    Ullrich Müller ••
  • Peter SchayolGhul 11. September 2007, 9:40

    hai Thomas,
    ich glaube dein Begriff natürlicher bzw. realistischer Schärfeverlauf ist mir noch nicht klar.

    z.B.
    Zeitnot
    Zeitnot
    Peter SchayolGhul
    natürlich oder realistisch oder künstlich?


    gruß,
    peter
  • Thomas Windbichler 9. September 2007, 12:21

    Hallo Peter,
    Danke.

    Bei der Schräge zum "Motiv" würde meiner Meinung nach der "natürliche" Schärfenverlauf anders ausschauen.
    Zumal hier (von mir ja so gewollt) der Schärfenbereich nicht realistisch durchs Bild wandert.

    Gruß,
    Thomas
  • Peter SchayolGhul 7. September 2007, 8:36

    hai,
    sehr gute Bearbeitung! gefällt mir!

    Fragen etc..
    zum "realistischen Schärfeverlauf" was bedeutet das für dich?
    Der Schärfekeil oben läßt sich auch mit einer Kamera machen, das "Baumproblem" bedeutet ja nur das der Schärfekeil "ziemlich schräg" im Raum liegt (z.B. durch horizontale und vertikale Verschwenkung der Objektivstandarte).


    gruß,
    peter


    gruß,
    peter
  • Thomas Windbichler 3. September 2007, 23:15

    Danke Dir!!
  • Thomas Windbichler 3. September 2007, 23:10

    Das ist mit Bildbearbeitung gemacht. Bei der Methode wie ich sie hier bei den Bildern angewendet hab (Danke für die Hilfe: Anke Peterat http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/597022 ) wird nicht auf realistischen Schärfenverlauf eingegangen wie man z.B. an den Bäumen erkennen kann. So ein Baum müßte ja von oben bis unten (je nach Aufnahmewinkel) fast gleich scharf sein - ausser er wär schräg gewachsen. Aber egal, der Effekt funktioniert und das find ich mal ne schöne Sache. Da werden langweilige Bilder gleich etwas intressanter.

    LG,
    Thomas
  • Micha Luhn 3. September 2007, 21:57

    Wirkt absolut glaubhaft, wenngleich auch kaum ein Modellbauer sich so in den Details verlieren würde.
    Machst Du die Bilder mit einem T&S, einem Lensbaby oder nur per PS?

    LG Micha