Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günter Rolf


World Mitglied, Rietberg bei

Kommentare 9

  • Christian Fürst 11. Dezember 2005, 16:11

    war das so dunkel da, oder ist das Eis etwas angegraut?
  • Dieter Craasmann 11. Dezember 2005, 16:04

    Vielleicht würde das die Lösung sein, ich meine den
    Vorschlag von Steric
    Gruß Dieter
  • S T E R I C 11. Dezember 2005, 15:04

    Gefällt auch mir sehr - gerade wegen der Entsättigung, obwohl ich mir eine horizontale Spiegelung (weil das Bild von links "betreten" wird) gut vorstellen könnte.

    Lg, Steric
  • Herzensblicke Fotografie 11. Dezember 2005, 13:35

    sehr emotional !
    lg. nicole
  • Dieter Craasmann 11. Dezember 2005, 10:38

    Die Aufnahme finde ich sehr gut, auch mit dieser
    Entsättigung.
    Was nicht so meinen Geschmack trifft, ist die sehr dominante unscharfe Blüte im Vordergrund, wobei man
    sich darüber sehr streiten kann.
    Einer findet es sehr gut,
    ein anderer nicht.
    Ich sehe sehr wohl, das der Blick bestens auf die eigentliche Motivblüte gelenkt wird, aber dennoch habe ich ständig die vordere Blüte im Auge.
    Gruß Dieter
  • Iris Richter 11. Dezember 2005, 10:29

    Passt so.
    Die überfrorene Rose sieht noch immer schön aus und lässt an den Kreislauf denken, in den wir alle eingebunden sind. Ist ein gutes Gefühl.
    L.G.
    Iris
  • Kamran R. 11. Dezember 2005, 9:49

    Moin Günter,
    etwas mehr Farbe würde mir auch gefallen, aber der spektakuläre Schnitt entschädigt da :)

    Gruß Kamran
  • Othmar Rederlechner 11. Dezember 2005, 9:34

    die teilentsättigung kommt gut so - intuitiv wünschte ich mir ehr rot (?) ... was aber nicht zu einem besseren ergebnis führen muss ...

    gruss, othmar
  • Barbara Langer 11. Dezember 2005, 9:17

    manche fragen sind nicht zu beantworten. die, wie schnell die zeit vergeht, auch nicht.

    liebe grüße

    barbara

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Situationen
Klicks 306
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz