Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
...guck, guck.............

...guck, guck.............

1.034 16

ge.org


World Mitglied, Erkelenz

...guck, guck.............

...ich bin der mond und wer bist du...?...

...als ich mal klein war:
...haben die wölfe bei vollmond ganz schön laut und wild geheult....
...ich, wir drei durften nachts nicht mehr raus zumindest nicht vom hof runter...ehrlich gesagt hatte ich auch angst gehabt als die wölfe geheult haben...:-(...

Kommentare 15

  • silke67 1. September 2007, 14:42

    ein wunderbares bild,was eine klasse stimmung wiedergibt

    lg silke
  • Sandra Klein 23. August 2007, 23:37

    ...ich bin die Sonne, wenn ich nicht gerade erkältet bin :-) Tolles Bild!
    Super liebe Grüße!!! Sandra
  • ooO MinOuche Ooo 23. August 2007, 20:43

    Sehr geheimnisvoll...sehr schön! :-)
  • Katrin P 23. August 2007, 14:25

    ;-))
  • my Way 23. August 2007, 13:26

    schön, wie er so durch die Wolken guggt... schöne Stimmung !
    LG my Way
  • EnJoKa 23. August 2007, 9:05

    oh wie schön!!! schaurige Geschichte *auch.angst.hab*... Das Bild - wie gesagt - klasse!! Wandert direkt ---> FAVORIT

    LG Katja
  • Kerstin Kniely 23. August 2007, 6:09

    Wunderschön mystisch!
    Ich glaube ich kann die Wölfe hören...

    Ein sehr schönes Bild, Georg, und dann Deine Geschichte dazu.... toll!

    LG Kerstin
  • Angéla Vicedomini 22. August 2007, 23:06

    woww....super....vielleicht etwas zu mittig für die fc....aber mir gefällt es...sehr beeindruckend!!
    LG Angela
  • Mario´s PhotoWorld 22. August 2007, 22:35

    Interessant.
    LG, Mario.
  • Mister B. 22. August 2007, 22:03

    Starkes Bild, voller Dramatik!
    Ach, da fällt mir was zu ein:

    Der Mond verbirgt sein bleiches Licht,
    die Sterne am Himmel, sie funkeln nicht.
    Die Nacht ist schwühl.
    Im Herzen ´wird bang.
    Der Uhu krächzt einen Totengesang.

    Da--- brichts`s aus schwarzer Nacht hervor,
    als wäre geöffnet der Hölle Tor,
    als ständen die Säulen des Erdballs in Flammen,
    als stürze das ganze Weltall zusammen,
    und aus der Wolken feuchtem Schoß
    der Regen in Strömen sich ringsum ergoß,
    als wollten des Wassers wilde Gewalten
    das Land zum unendlichen Meere gestalten.

    Und wie es so stürmet und brandet und kracht,
    da, eine Jungfrau tritt hinaus in die Nacht
    und ruft in die tosenden Winde hinaus:
    "Was fürn scheiß Wetter, da bleib` ich zu Haus"

    (Heinz Erhard)
  • Ingrid Ra. 22. August 2007, 22:02

    ...der hat sich aber gut versteckt, tolle Farben, sehr schön...
    ...Ihr habt Wölfe? Da komm ich Dich aber nicht besuchen...
    LG. Ingrid
  • ANSCHii.reloaded. 22. August 2007, 21:45

    !!!
  • Phito 22. August 2007, 21:39

    ohja! total mein Fall =) danke! *hachmach*
  • Birgit O. 22. August 2007, 21:36

    So ein Bild und dann eine Gesachichte mit heulenden Wölfen!!! Du hast Sinn für Dramatik!
    Eine richtig tolle Aufnahme!
    Ich bin begeistert! Eine richtige Märchenaufnahme!
    Lieben Gruß, Birgit
  • Ulrike Kr. 22. August 2007, 21:35

    ...ich bin die kleine Hexe die auf dem Besen vorbeigehuscht ist ;-) ich mag das Bild sehr!LG Uli

Informationen

Sektion
Klicks 1.034
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz