Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomassch


Free Mitglied, Magdeburg/Braunschweig

Grüße aus Fernost

Aus eigener Produktion.
Also selbst entwickelt.

Kommentare 11

  • Atlant Murr 12. Dezember 2006, 21:59

    Ja muss zugeben, dass meine D80 aber auch ganz schön laut klickt... was nicht immer Vorteile bringt ;)
  • Thomassch 12. Dezember 2006, 20:54

    Ja Ruslan. Ist aber im Grunde alles recht einfach mit der Analogfotografie und entwicklung. Die Technik von Gestern und morgen von Vorgestern schätze ich.
    Überwachungskamera ist gut. Die Dame hat es jedenfalls nicht mitbekommen, trotz des eigentlich unüberhörbaren KLACK meiner Kamera ;)
  • Atlant Murr 10. Dezember 2006, 20:01

    Kann ich ...Digi-Fotomann ... nicht mitreden ;)
    Aber das Foto erinnert mich an eine Aufnahme einer Überwachungskamera... aber diese würde ja dann ziemlich tief hängen und die Leute würden sich ständig den Kopf daran stoßen.
  • Thomassch 27. Dezember 2005, 23:32

    Jaja! Das Korn im Allgemeinem ist eine schöne Sache. Ich jedenfalls fürchte mich nicht mehr davor aber bei diesem Bild, bei diesem speziellen Fall würde ich mich über etwas mehr Schärfe freuen. Du weißt doch Marco... :)

    Viele Grüße
    Thomas
  • Marco Ks 27. Dezember 2005, 10:10

    Was haben eigentlich alle gegen ein gutes Korn (im Bild, nicht im Glas)?

    Gut, bei Portraits ists Geschmacksache, aber bei Situationen etc. bringt es echt Charme. Wenn ich scharfe Kanten und exakte Graugradienten haben will, mache ich ein Farb-Digi-Bild und entferne die Sättigung.

    Ich befürchte fast, daß das grobe Korn auch mit am kalten Wasser letztens beim Entwickeln lag, oder? Ich mags auf jeden Fall.

    Auch von mir noch frohe Weihnachten nachträglicherweise und einen guten Rutsch!
  • D. Scheller 24. Dezember 2005, 17:30

    Ja, der HRX2 ist ein Feinkornentwickler mit ausgeprägtem Kantenschärfeeffekt. Meine Lieblingssuppe sozusagen, auch wenn ich schon eine Weile nicht mehr dazu komme, analog zu arbeiten. Ich nehme an, Du hast jetzt HP5 und ID11? Keine schlechte Kombi, aber im Kleinbild und gepushed halt etwas körnig.

    Frohe Weihnachten!

    Dominic
  • Thomassch 24. Dezember 2005, 13:16

    Vielen Dank Dominic!

    Der Film war noch nicht sehr alt, also daran liegt es nicht. Wie gesagt habe ihn um eine Stufe gepushed.
    Und zum Entwickeln benutzen wir immer die Chemie von Ilford. Und was die Filme angeht - da habe ich mir (leider) grade einen Vorrat angelegt (auch alles Ilford kein Kodak). Da besteht also kein Bedarf (was nicht heißen soll das ich es nicht gerne mal mit dem Tmax ausprobiert hätte). Eine Frage: Was ist HRX2- ein Entwickler?

    Gruß Thomas
  • D. Scheller 23. Dezember 2005, 1:15

    Den HP4 hattest Du aus dem Museum, oder?

    Ich finde, das Korn sieht eindeutig nach gepushed und Feinkornentwickler aus. Probier mal TMax 400 in HRX2.

    HRX2 hätte ich da, TMY in 135 auch, falls Interesse besteht. Die Beschaffungsmöglichkeiten in MD sind ja begrenzt, vor Allem an Weihnachten.

    Gruß

    Dominic
  • Thomassch 22. Dezember 2005, 18:34

    Vielen Dank!

    Ich hätte es mir ja noch etwas schärfer gewünscht aber es wollte nicht so recht. Vieleicht werde ich noch ein paar Abzüge machen.
    Habe gelesen das Herr Scheller auch im Labor tätig ist...
    vieleicht verät er uns ja wie man solche Bilder schärfer hinbekommt!?
    Benutzt habe ich: Ilford HP4 - auf 800 ASA gepuscht, Tantal Papier mit variabler Gradation, Blende beim Belichten des Papiers 5,6 bei ca 100 Mangenta und 50 Sekunden. Die Dunklen Bereiche etwas Abgewedelt ;)

    So jetzt weiß Marco auch bescheid! ;)

    Gruß
    Thomas
  • Marco Ks 20. Dezember 2005, 16:17

    Jap, ganz großes Kino!
    Klassisches Motiv, gefällt. Und erst das Korn.
    Der Schärfeverlauf passt ganz genau.
    Hochachtung,
    Marco
  • D. Scheller 18. Dezember 2005, 17:26

    Herzlichen Glückwunsch!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 358
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz