Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
317 0

Giselherr Pixelquääler


World Mitglied, Bullach

Grünnatter

Die Spitzkopfnatter (Gonyosoma oxycephalum), die auch Rotschwanznatter oder Grünnatter genannt wird, ist eine Reptilienart aus der Familie der Nattern (Colubridae). Früher wurde die Spitzkopfnatter, ähnlich wie die Kornnatter, die Äskulapnatter oder die Leopardnatter in die Gattung Elaphe gestellt. Heute wird sie allerdings mit ihren Verwandten Gonyosoma hodgsoni, G. cantoris und G. frenatum in der Gattung Gonyosoma eingeordnet. Die Spitzkopfnatter ist ungiftig. Die Weibchen werden meist um 170, selten bis zu 240 cm lang, während die Männchen etwas kleiner bleiben. Die Schlange hat eine Grundfärbung, die von grüngelb bis oliv reichen kann. Die Unterseite ist meist heller als die Oberseite. Der Schwanz ist rötlich-braun und in der Farbe scharf abgesetzt[2], worauf ebenfalls der deutsche Name „Rotschwanznatter“ sowie der englische Name „Red-tailed Green Ratsnake“ hinweisen. Die Spitzkopfnatter besitzt ein schwarzes Augenband und eine Runde Pupille. Die normalerweise schwarze, wie bei allen Schlangen gegabelte, Zunge kann einen blauen Rand aufweisen (Quelle Wikipedia).

Meine Fotos unterliegen der deutschen und europäischen Rechtsnorm im Sinne des Urheber- und Autorenrechts. Bilder dürfen ohne meine schriftliche Einwilligung, schriftliche Einwilligung der abgelichteten Personen weder genutzt, vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden. Missbrauch wird Zivil- und Strafrechtlich verfolgt.
© Klaus Wachsmuth.

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Tierfotos
Klicks 317
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 75.0 mm
ISO 1600