Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Armin Trutnau


Complete Mitglied, Gladenbach

Grünes Wasser

Dieses Bild habe ich aus dem Oman mitgebracht und stelle es nur ein um die Sichtverhältnisse zu zeigen. Sven fragte beim letzten eingestellten Bild ob die Sicht mich mehr zu Nahaufnahmen verleitet hätte, hier die Antwort drauf: ja ! Das Bild werde ich dann vermutlich nach einiger Zeit löschen.

Kommentare 14

  • Christian Schlamann 19. Januar 2014, 11:20

    Danke fürs Zeigen! Ich finde das Foto auch sehr interessant. Die Farbkombination ist wirklich sehr irritierend! ;-)
    Solche Sichtverhältnisse machen den Oman für mich leider nicht zum Wunschreiseziel. Aber es soll ja auch sehr unterschiedlich sein...
    Gruß Christian
  • Roland Sax 17. Januar 2014, 22:11

    schöne Farbkontraste und gute Beleuchtung. so schlecht ist die Sicht gar nicht.
    lg roland
  • Achim.KB 17. Januar 2014, 17:05

    Ich finde auch, warum löschen?
    Mir gefällt es sehr gut.

    Die grüne Farbe kenne ich auch vom Süßwasser.
    Wahrscheinlich meinen viele, die noch nie getauscht sind, Wasser ist immer Blau :-))
    VG Achim
  • Olaf Haedicke 16. Januar 2014, 19:11

    Das ist wirklich eine ungewohnte Farbkombination: Weichkorallen vor grünem Hintergrund :-) Aber wenn's denn so war... Aber gerade deshalb finde ich das Bild interessant und würde es nicht wieder löschen.

    Gruss Olaf
  • Claudia B71 15. Januar 2014, 19:04

    So ein Grün kenne ich nur von Süßgewässern und cenoten mit pflanzenreicher Sprungschicht in den oberen Metern. Im Meer hab ich das noch nie gesehen. Umso wunderbarer der Kontrast zu den roten Korallen. Sehr schön und perfekte Lichtgestaltung.

    Lg
    Claudia
  • tbanny 15. Januar 2014, 10:26

    Also trotz der eher schwierigen Sichtverhältnisse ist Dir m.E. eine mehr als nur ordentliche Aufnahme gelungen. Was mir hier ebenfalls gut gefällt ist gerade der farbliche Kontrast zwischen dem Rot der Weichkorallen und dem Grün des planktonreichen Wassers (man könnte hier berechtigterweise auch von Grünwasser - anstelle von Blauwasser - sprechen).

    VG
    Thomas
  • Kurt W. Gross 15. Januar 2014, 10:15

    Sieht doch toll aus, alles Tadellos, das Gruen ergibt eine gespenstische Stimmung. Aehnlich wie bei uns in der Regenzeit.
    Ich mag das Bild

    Sonnige Gruesse aus den Molukken
    Kurt
  • scubaluna 15. Januar 2014, 7:27

    Ja die Wasserfarbe ist nur in unseren Träumen blau :o) Als ich zum ersten mal auf Negros tauchte da hatte ich das Gefühl ich sei in heimischen Gewässern. Finde deine Aufnahme diesbezüglich sehr spannend. Das hat so ne ganz andere Wirkung und ich glaube dir dass hier alles echt ist. Doch mal was ganz anderes.

    LG Reto
  • Urs Scheidegger 15. Januar 2014, 6:48

    Vielen Dank Armin für das zeigen.
    Es ist hier in der Unterwassersektion eine verbreitete Meinung, dass das Wasser immer "knutschblau" sein muss!! Habe soeben gerade wieder eine Anmerkung über das Wasser unter einem meiner Bilder erhalten. Wenn das Wasser nicht Blau ist so ist es nun mal nicht Blau!!! Hoffentlich kapiert das nun der Eine oder Andere auch...

    Gruss Urs
  • Matthias Brinkschröder 14. Januar 2014, 22:52

    Habe auch erst an die Ostsee gedacht., mir gefãllt es so wie es ist!
    Grüsse Matthias
  • Armin Trutnau 14. Januar 2014, 22:16

    @Sven: Kein Filter, hab nochmal auf das RAW geschaut, die Farben sind praktisch unverändert, die Kontraste etwas erhöht, die Tiefen etwas aufgehellt, drei angeschnittene Fische entfern, kein Beschnitt, fast keine Schwebeteilchen entfernt. Der helle Fleck hinten ist die Sonne (und das in 12m Tiefe). Daher leuchtet das Bild auch. Wer will bekommt das RAW von mir geschickt. (Bitte die Mail-Adresse zuschicken)
    Viele Grüße, Armin
  • Sven Hewecker 14. Januar 2014, 21:36

    Diese Abbildung der Wasserfarbe lässt mich vermuten, dass Du einen Lichtfilter benutzt hast ... kann das sein ??? Gestalterisch ist die Darstellung natürlich ohne Tadel .... und sie zeigt m.E. authentisch, die dortigen Verhältnisse.
    LG aus HH
    SVEN
  • Stefan Drengner 14. Januar 2014, 21:31

    Ich finde es richtig gut! Warum denn nach einige Tagen löschen?
    Gestaltungstechnisch, nein - auch Perspektive, Farben und Schärfe sind doch in der von dir bekannten tadellosen Qualität.

    VG Stefan
  • Reinhard Arndt 14. Januar 2014, 20:38

    Licht und Farben sind spektakulär. So grünes Wasser kenne ich bisher nur aus der Ostsee. Danke für's zeigen
    Jellyfish
    Jellyfish
    Reinhard Arndt
    LG
    Reinhard
    P.S.Ich glaube, viele von den Votern sind auf dem UW-Auge blind. Sie verstehen dein Bild wahrscheinlich einfach nicht.

Informationen

Sektion
Klicks 801
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 16.0 mm
ISO 400