Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

NaturDahlhausen


Pro Mitglied, Dahlhausen GT Heiligengrabe

Grüner Zipfelfalter

Endlich konnte ich ihn auch einmal sehen, ganz schön klein ist er hätte ich gar nicht gedacht aber umso schöner ist er auch mit einen Grün schillernden Flügeln, er hat mir leider nur diese eine Aufnahme gegönnt dann war er auch schon weg, leider hab ich ihn nicht ganz und nicht richtig scharf ablichten können, bin aber sehr froh ihn endlich mal gesehen zu haben, übrigens mitten im Wald am Wegrand. Auf meiner Entdeckungstour heute Nachmittag hab ich dann noch über 10 Zitronenfalter gesehen von denen einige gerade bei der Eiablage waren, außerdem 4 Landkärtchen, 3 Tagpfauenaugen und etliche Grünader-Weißling

Der Grüne Zipfelfalter (Callophrys rubi), oder auch Brombeer-Zipfelfalter genannt, ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae).

Oberseits sind die Flügel graubraun, auf der grasgrünen Flügelunterseite fällt eine weiße, unterbrochene Linie in der Postdiskalregion auf. Callophrys rubi kann auf Grund seiner markanten Flügelunterseite mit keiner anderen Art verwechselt werden. Eine ähnliche Art ist Callophrys avis, die jedoch in Deutschland nicht vorkommt. Als Unterscheidungsmerkmal dient die durchgezogene weiße Linie auf der Flügelunterseite.

Der Grüne Zipfelfalter ist univoltin, d. h. er bringt nur eine Generation hervor, die von März bis Juni/Juli fliegt.(Wikipedia)

Kommentare 25

  • ev@wi 26. April 2014, 23:13

    ein hervorragendes falter-macro in 1-A-schärfe !!
    gar die schuppen-muster der flügel erkenne ich hier sehr gut !!
    lg eva
  • ewasta 22. April 2014, 16:53

    Den habe ich schon oft begegnet. Wunderschöner Falter - Exzellent aufgenommen.

    LG ewasta
  • Elske Strecker 21. April 2014, 22:20

    diese Art hab ich noch nie gesehen, er sieht sehr schön aus.
    lieben Gruß, Elske
  • Makrodoro 21. April 2014, 18:57

    was ist das denn......von dieser Spezie habe ich noch nie gehört! Solch einer soll mir mal vor die Linse kommen ;-)
    Wunderbare Farben!
    Liebe Grüsse, Doro
  • DorianGray64 21. April 2014, 18:48

    Den hab ich noch nie LIVE gesehen. Sehr schön !

    HG Dorian
  • Mattel 21. April 2014, 18:47

    Den konnte ich diese Tage auch fotografieren. Sehr hektisch, klein und doch so hübsch sind sie. Feiner Ausschnitt von dem Grünen Zipfelfalter. Grüße vom Mattel.
  • sharie 21. April 2014, 18:07

    Eine wunderbare Aufnahme, mit einem schönen Schnitt. toll wie man die Schüppchen auf den Flügeln sehen kann.
    lg Maike
  • Uwe Schnarchendorf 21. April 2014, 12:38

    es hat sich auf jeden Fall gelohnt
    ich konnte ihn letztes Jahr im Goldenstädter Moor bewundern , kann aber nicht zum Schuss
    gruß Uwe
  • El Viejo 21. April 2014, 9:07

    Diesen kleinen Falter bringst Du hier ganz gross heraus.
    LG Jose
  • Bernhard Kuhlmann 20. April 2014, 23:26

    Leider habe ich ihn in Natur noch nie gesehen !
    Toll sieht er aus .

    Gruß Bernd
  • Daniela Boehm 20. April 2014, 22:42

    Der ist einfach extrem schön :) LG Dani
  • MJA. 20. April 2014, 22:03

    gut getarnt - schaut klasse aus
    b.r. mja
  • S. Trabe 20. April 2014, 21:01

    Den konnte ich leider auch noch nie sehen - bei dir ist ja schon viel unterwegs.

    LG
    Sabine
  • ReDe 20. April 2014, 20:51

    prima Aufnahme - sehr detailreich und ganz feine Farben. Gruß ReDe
  • Kleckselkönig 20. April 2014, 19:41

    Ich gratuliere dir zum seltenen Fund. Ich hatte im vorigen Jahr das Glück diesen Falter das erste Mal zu sehen. Herrlich der schöne Glanz und das tolle grün.
    LG Heike
  • Liz Lück 20. April 2014, 19:28

    den hab ich noch nie gesehen..hält er sich an Brombeersträuchern auf? .. oder wo findet man ihn? LG Liz
  • Willi Timm 20. April 2014, 19:23

    Ja sie sind schwierig, aber ein gutes Detail.
    Habe bisher nur einen gesehen, der sich auf einem Schotterweg sonnte. Also wenig attraktiv zum hochladen.

    Liebe Grüße Willi
  • Ayubowan 20. April 2014, 18:49

    Glückwunsch zur ersten Aufnahme des Falters. Wenn er so klein ist, dann überseht man ihn sicher öfter - würde ihm auch gerne mal begegnen, der sieht richtig toll aus mit seinem schillernden Grün an der Unterseite der Flügel.
    LG und frohe Ostern für Dich und Deine Familie wünscht
    Ute
  • Dogge Bella 20. April 2014, 17:59

    Ein tolles Makro in perfekter Schärfe.
    Dieser schöne Falter steht ganz oben auf meiner Wunschliste. Leider habe ich ihn bisher noch nie gesehen.
    LG Brigitte
  • Rudi Klafutzke 20. April 2014, 17:52

    Hab so einen leider noch nicht gesehen. Tolles Foto. Gefällt mir sehr gut.
  • Charly 20. April 2014, 17:50

    Na bitte, nun weißt du, wo er sich herumtreibt. Ich
    wünsche dir noch weitere Begegnungen und Fotos.
    LG charly
  • G. H. H. 20. April 2014, 17:23

    hallo sven!

    du jetzt also auch im glück? ;-)

    schön, freut mich für dich, dass du ihn auch entdecken und ablichten konntest. dein zipfelfalter scheint mir viel grüner zu sein als meiner - meiner leuchtete mehr ins türkise.



    weiterhin viel erfolg!

    lg

    gabY
  • Gerhard Haaken 20. April 2014, 17:05

    Der fehlt mir auch noch, habe ich aber bewusst noch nie gesehen. Hier zeigst du einen sehr schönen Ausschnitt !!

    VG Gerhard
  • Albert Wirtz 20. April 2014, 16:44

    Ein schönes Falterchen, aber ungemein schwer zu fotografieren. Wegen durchgängiger Schärfe wäre etwas mehr Abstand vielleicht günstiger.
    Er ist mir heute am Calmont bei Bremm/Mosel auch einmal kurz bis vor die Füsse geflogen, allerdings schnell wieder weg. Außerdem hatte ich eher die überraschend vielen Segelfalter im Auge, die dort die Steilfelsen herab stürzten.
    LG Albert
  • arminius56 20. April 2014, 16:25

    Sehr schöne Detailaufnahme. Habe ihn bei uns noch nie
    gesehen.
    VG Armin