Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Marcus Künzel


Basic Mitglied, Berlin

Grüne Hölle 2006 #3

An der Nürburgring-Nordschleife,
zum 2. Lauf der Langstreckenmeisterschaft im April `06.

Der Opel Astra von Josef Klüber, im Zeittraining am Morgen (oben) und nach einem Rennunfall zerschmettert (unten) :-( .

Mehr hier: http://www.motorsportphotopage.de/Nuerburgring06

Kommentare 6

  • M.Hogreve 27. April 2006, 7:58

    Der Rot gekleidete junge Mann im Overall ist kein Streckenposten.Das ist der Klaus Geiß,langjähriges Mitglied der DMSB Staffel.
    Gruß
    Manfred
  • Oliver N. 26. April 2006, 21:45

    Schade für das Rennteam das Auto verlohren zu haben und gute Besserung Herrn Klüber..

    Allerdings muss ich gestehen das es mir um das Auto nicht leit tut da ich eine aversion gegen Opel habe ;-)

    LG Olli
  • Uwe Sauerland 26. April 2006, 8:12

    Klar: Ohne Spoiler kommt der nicht mehr weit. :)

    Hoffentlich kommt Klüber bald wieder auf die Beine.

    Gruß Uwe
  • Roland Heine 26. April 2006, 7:55

    Starke Kombination!
    So schnell ist ein Auto Schrott.
    Dem Fahrer wünsche ich gute Besserung.
    LG Roland
  • Marcus Künzel 25. April 2006, 22:23

    Das ist nur ein Streckenposten, der Fahrer musste wohl ärztlich versorgt werden (Krankenwagen war da), soweit ich weiß aber nchts schlimmes. Am Unfallort waren noch drei andere beschädigte Wagen da, die wohl darin verwickelt waren.
  • Ulf K. 25. April 2006, 20:20

    Woahh !
    Ein ziemlich drastisches " Vorher - Nachher " Bild ! ;-)
    Hauptsache die Knochen sind noch alle unversehrt.
    Sieht man in dieser Form auch nicht jeden Tag.
    Schönen Gruß, Ulf

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 1.633
Veröffentlicht
Lizenz