Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Großwildjäger bei der Teamjagd

Großwildjäger bei der Teamjagd

663 2

Johann Frank


Complete Mitglied, Leiben

Großwildjäger bei der Teamjagd

Die Großwildjäger sind gerade mal 7 mm lang. Das Opfer - eine Waldameise ist mindestens doppelt so groß. Ist leider in das Revier der schwarzen Winzlinge eingedrungen. Eigentlich wollte ich nur die Waldameise auf einem dünnen Ast fotografieren. Zu diesem Zweck habe ich den kleinen Ast vom Baum getrennt und in das Loch eines alten Holztisches gesteckt um so mit dem Nikon 50 mm Normalobjektiv, 2 Zwischenringen und Stativ ganz nah an die Ameise heranzukommen - ohne sie wirklich zu stören. Leider entdeckte auch eine kleine schwarze Ameise auf dem verwitterten Holztisch den größeren "Bruder". Der erste Angriff galt sofort den Fühlern von Goliath - innerhalb von wenigen Minuten waren nahezu 100 kleine schwarze Ameisen damit beschäftigt, die Beine des großen Opfers zu fixieren, während andere auf die nun fast wehrlose einbissen. Immer wieder versuchte sie sich loszureißen - ohne Erfolg - schließlich verschwand sie mit zig schwarzen Angreifern in einer Spalte im Holztisch......

Kommentare 2

  • KonniB 21. Mai 2009, 15:40

    Echt fies! Alle gegen eine!
    Aber eine super Aufnahme!
    LG
  • Peter Spi 10. Mai 2009, 21:42

    Nun so ist die Natur,jeder muss leben und die Beschreibung ist interessant so das ich wieder was gelernt habe.

    LG Peter