Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Werner Andris


Pro Mitglied, Glottertal

„Grosses Ried, Bodenseeufer“

Bodman-Ludwigshafen liegt am westlichen Ende des Bodensees. 1975 schlossen sich die Gemeinden Bodman und Ludwigshafen, die einander am See-Ende gegenüberliegen, zu einem Ort zusammen.

Zwischen ihnen erstreckt sich am Ufer des Bodensees und der Stockacher Aach das ausgedehnte Naturschutzgebiet „Grosses Ried, Bodenseeufer“.

Der Fußweg zwischen Bodman und Ludwigshafen führt direkt durch das 130 Hektar große Gebiet. Hier, an der Mündung der Stockacher Aach leben viele seltene Vogelarten. Eine Aussichtsplattform direkt am Wasser lädt zur Beobachtung ein.

Bodman ist eine der ältesten Siedlungen und Namensgeber des Bodensee. An mehreren Stellen wurden hier Reste von Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit gefunden.

Info: Wikipedia

Kommentare 6

Informationen

Sektion
Klicks 428
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D70
Objektiv 18-125mm f/3.5-5.6 G
Blende 10
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 24.0 mm
ISO 320