Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

vor dem Harz


Pro Mitglied, Athenstedt

groß und klein........

der ästige stachelbart (hericium coralloides)
hatte heute endlich mal das glück welche zu finden , auch wenn sie nicht mehr ganz frisch waren........

Kommentare 10

  • Natureworld 10. September 2013, 9:50

    Der schaut aber richtig gut aus in dem zeichnugnsreichen Holz
    gefällt
    lieber Gruß
    Doris
  • Peter Kohl 9. September 2013, 9:04

    Traumhafter Fund Micha und trotzdem klasse Aufnahme. Wen's stört, kann ja den Kopf einwenig schief halten :o). Bei uns ist immer noch nichts zu finden, so langsam weiß ich nicht mehr, wo ich suchen soll. Die Waldarbeiter machen hier ganze Arbeit, das heißt, alles he
    lg peter
  • Robert Hatheier 9. September 2013, 8:41

    Sehr detailreich und scharf in allen Belangen.
    Ein schöner Stachelbart ist dir da vor die Linse gekommen. Toll!

    LG Robert
  • Stefan Traumflieger 9. September 2013, 5:09

    dass die Äste jetzt nicht hundertprozentig nach unten gucken find ich undramatisch. Insgesamt eine sehr schöne Arbeit.

    grüsse
    Stefan
  • mag ich 8. September 2013, 20:35

    mit der diagonalen richtung der holzstruktur hast du das schön gestaltet und die kontraste auch gut gebändigt.
  • Conny Wermke 8. September 2013, 20:28

    Der sieht doch noch gut aus..zum Aufnahmestandpunkt ist ja schon geschrieben. Hast Du Dir den oben rechts, den KLeinen noch vorgenommen?

    LG Conny
  • Hartmut Bethke 8. September 2013, 20:12

    @Micha: hast recht, manche Pilze wachsen sehr eigenwillig ;)
  • vor dem Harz 8. September 2013, 20:08

    @ hartmut , ja ich weis was du meinst :-)
    jetzt wo du es sagst , fällt es mir auch auf.....
    der stamm lag an einem steilen hang und ich hatte schon mühe mich da oben zu halten,aber wenn ich jetzt nachdenke waren sie alle so jedenfalls nicht ganz senkrecht nach unten

    gruß micha
  • Hartmut Bethke 8. September 2013, 20:02

    Meinen Glückwunsch, Micha. Er sieht doch absolut frisch und unversehrt aus. Ein feines Foto hast du gemacht. Ich finde ihn etwas eng ins Bild gesetzt. Ihre ästigen Stacheln hätte ich noch justiert ;) Da hab ich inzwischen ein empfindliches Auge für. Schau mal was mir mal passiert ist :)

  • Rudolf Bindig 8. September 2013, 19:57

    Mit den Weißtönen ist das immer so eine Sache, da muss man meistens etwas korrigieren bei der automatisch gemessenen Bel.Zeit. Hier ist es auch ohne Veränderung gelungen - der Stachelbart zeigt seine Strukturen. Der kleine Kontrapart rechts gefällt mir zur Bildgestaltung.
    F.G. Rudolf

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 352
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1
Brennweite 50.0 mm
ISO 100