Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jens Haun


Pro Mitglied, Bochum

Groß und Klein

EOS 300D, EF 17-40 4L@25 mm, f/8, 30s
Das letzte Bild aus der Serie von heute Nacht. Über Bochum hat sich ein schönes und intensives Gewitter entladen. Solange man im trockenen Unterschlupf steht, kann man das auch geniessen ;-)

Kommentare 8

  • Jens Haun 28. Juli 2006, 19:42

    @Birgit: Ja, schaun wir mal. Die offensichtlich gebräuchliche Einstellung von Blende 8 und 30 Sekunden Belichtungszeit ist schon auffällig. Schönes Wochenende.
    Jens
  • Birgit Guderian 28. Juli 2006, 15:07

    Hi Jens, ich hab manchmal verstellt, und dann ist es echt so dass man noch nicht bereit ist wenn es grade schön funkt. Aber ich bin trotzdem zufrieden, denn ich habe es vorher noch nie geschafft einen Blitz aufs Bild zu bannen. Und diesmal gleich soviele. War aber auch ein selten schönes und langes Gewitter. Aufgefallen ist mir halt beim gucken von anderen Fotos das dieser Wert f/8 und 30 s sehr oft genommen wird. 30s war mir aber zu lang ohne Stativ und ohne günstige Auflagefläche......
    Schauen wir mal wann sich die nächste Gelegenheit zum üben bietet.
    lg, bigu
  • Jens Haun 28. Juli 2006, 14:04

    @Birgit: Danke. Am Abend habe ich ca. 50 Bilder gemacht. Die Blenden / Zeiteinstellung habe ich nicht geändert, da ich mir die option offen lassen wollte, Bilder übereinander zu legen. Es hat sich aber herausgestellt, dass das nicht gut geht, da die blitze zu unterschiedliche Lichtverteilungen erzeugen. Man sieht dann die Bildteile nach dem zusammenfügen. - so lernt man dazu. - Außerdem wollte ich aufgrund der kurzen Blitzfolgezeiten nicht an der Kamera lange Einstellungen ändern mit den Risiko, den entscheidenden Blitz zu verpassen.
    Schönes Wochenende.
    Jens
  • Birgit Guderian 28. Juli 2006, 1:00

    Deines ist toll geworden! 3 von wieviel an diesem Abend?:-) Hast du alle mit f/8 und 30 Sek gemacht oder auch mal andere Einstellungen genommen?
    lg, bigu
  • Jens Haun 27. Juli 2006, 21:26

    @ All: Danke!
    @Werner: Ja, da hast Du recht. Jedoch ist die Bildaufteilung bei diese Art von Bildern eher Glück. Das einzige was man noch beeinflussen kann, ist die Umgebung.
    @Henning: Beim nächsten mal :-)
    Jens
  • JHM83 27. Juli 2006, 11:43

    stark, das wollte ich gestern auch versuchen, leider saß ich zur besten zeit im auto und hab fast alles verpasst :( du hast das jedenfalls toll festgehalten....
  • Werner Wippermann 27. Juli 2006, 9:00

    Vom Bildaufbau finde ich diese Aufnahme besser als die vorherige. Alles ist perfekt. Der Blitz schön in der linken Hälfte, das Gebäude im goldenen Schnitt. Gefällt mir sehr gut. Klasse Jens !
    Bei der ersten Aufnahme sieht es zwar so aus, als wenn der Blitz in das Gebäude einschlagen würde, jedoch finde ich dort die Bildaufteilung nicht so spannend. Trotzdem ist es auch eine sehr gelungene Aufnahme.
    LG
    Werner
  • Franz Reichenberger 27. Juli 2006, 0:27

    noch besser
    gruß franz