Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.408 7

Nico Winkler


Basic Mitglied, Ellerau, Schleswig-Holstein

Grill...

Das erste Bild mit meinem selbstgebauten Strahlenteiler (Kosten ca. 14€ )... ;-)

für Parallelblick

der grüne Streifen ist von den Gummis die die Spiegel halten, die Spiegel werden nun (Perfekt ausgerichtet) angeklebt... ;-)






Kommentare 7

  • Ralf Fackiner 4. August 2003, 9:34

    @Nico: Mir der Brille können andere nahe am Bild sitzen und haben eine gute Auflösung der Bildes!
    Die Stereoskopiker der alten Schule bauen solche Sachen für 2 Monitore.
  • Nico Winkler 3. August 2003, 17:46

    @Ralf danke, nein 4 ein euro teure Rasierspiegel... ;-)

    Nun muss ich also langsam auch den Kreuzblick lernen???

    Sicher sollte das Prinzip auch für die Betrachtung nutzbar sein, aber aus welchem Grund sollte ich sowas bauen (ich kann doch den Parallelblick... ;-) )

    @Hubert Ja das sollte für jederman, der eine Bohrmaschiene bedienen kann, möglich sein...
    Anleitung und Bildchen kommen später...

    @Roland Ja, da liegst du genau richtig. ein aus vier Spiegeln bestehendes System welches das Bild in zwei Halbbilder teilt...

    @Alle ich muss aber noch was zum Schutz oben rüber bauen, damit ich es auch mal in die Tasche schmeißen kann... desweiteren muss ich noch den Fremdlichteinfall reduzieren...

    Gruß der Nico
  • Ro Land 3. August 2003, 13:59

    Was zur Hölle ist den ein Strahlenteiler? Klingt sehr nach Star Trek ... ;-)
    Ist das wohl so eine Art Spiegelsystem, mit dem man beide Halbbilder mit einer Kamera gleichzeitig fotografieren kann? Oder versteh ich wirklich nur Bahnhof?
    Gruß, Roland
  • Hubert Becker 3. August 2003, 11:52

    Spitzenmäßig!
    Wird das auch für Nicht-Industriemechaniker möglich sein nachzubauen???
  • Ralf Fackiner 3. August 2003, 8:56

    Schönes Dokument einer kreativen Arbeit!
    Hast Du Oberflächenspiegel verwendet?

    Für den Parallelblick musste ich mich 1,3m entfernt setzten - das ist leider noch etwas viel.
    Ich hoffe nun auf den Übungseffekt oder:

    Im Prinzip des Strahlenteilers sollte auch eine Parallelblickbrille möglich sein!
    Das wäre doch wieder eine Aufgabe für Dich, Nico!?
  • Nico Winkler 3. August 2003, 7:46

    nee Industriemechaniker... ;-)
    Ich glaube sie Funnktioniert... außen brauche ich noch größere Spiegel aber sonst... ich denke sogar die Schärfe ist erträglich.
    Naja und ich denke über die Mechanik einer Basisveränderung nach...
    Gruß der Nico (B. Lichter )
  • Engelbert Mecke 3. August 2003, 7:28

    Nico.... Du hast es tatsächlich geschafft. Du bist ein Teufelskerl. :-))))

    Grüsse von Engelbert