Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Norbert Felzl


Free Mitglied, wien

griechenbeisl

berühmtes strasserl mit ebensolchen lokal in wien.
monochromes dia mit div.malwerkteugen behutsam bearbeitet,am ende mit impr.pinsel den letzten"schliff"
gegeben...gefärbt mit füllwekzeug 7% sooft wie nötig
aufnahme mit 35mm,f8,nikonf90X/S
wie gefälltt die malerei???

Kommentare 5

  • El Fi 27. Dezember 2001, 11:52

    das bild wirkt sehr hübsch und stimmungsvoll

    @dirk
    dass maler hier neidisch werden, denk ich aber dennoch nicht..
    der wichtigste unterschied zwischen einer echten malerei und einer digitalen simulation ist und bleibt der individuelle pinselstrich .. und den kann kein programm dieser welt simulieren...
    lg
    elfi
  • Maren Arndt 27. Dezember 2001, 11:22

    Mir gefällt die Malerei ausgesprochen gut.
    Maren
  • Dirk Böttger 27. Dezember 2001, 11:15

    Tolle Bearbeitung, jeder Maler würde neidisch werden.
  • Gerhard Brandstetter 27. Dezember 2001, 10:04

    Wie das malen geht, hab ich immer noch nicht ganz durchschaut - ich schmeiß meine Versuche immer weg - mit gutem Grund....
    Aber das schaut gut aus, was für die gediegene Wand in der Guten Stube.
    Muß ich mich doch wieder hinsetzen und üben - hab ja jetzt ein gutes Vorbild...

    Viele Grüße, Gerhard
  • David Schaich 27. Dezember 2001, 9:44

    Sieht wirklich aus wie gemalt.

    Respekt!

    Gruß,

    David

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 320
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz