Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
...grenzenlose Freiheit... über den Wolken... (Reload) - (4. der Doku-Serie BALLONFAHRT)

...grenzenlose Freiheit... über den Wolken... (Reload) - (4. der Doku-Serie BALLONFAHRT)

919 16

KLEMENS H.


Pro Mitglied, aus der Stadt zwischen Solling und Weser

...grenzenlose Freiheit... über den Wolken... (Reload) - (4. der Doku-Serie BALLONFAHRT)

...kann es die geben... dort oben im Himmelsraum... ? -
...ganz ohne Grenzen wohl nicht,
denn auch in der Luftfahrt muss es Regeln geben,
damit kein Mensch zu Schaden kommt...

...aber man kann hier oben der Enge am Boden entfliehen...
...auch der geistigen...

NIKON CP 8800
(selbst dieses Motiv ist bewusst komponiert:
beachte die beiden Schrägen, die aus den Ecken ins Bild führen... -
die linke weist außerdem auf den Ballon...)

- siehe auch aus dieser Serie:

Wer wird denn gleich in die Luft gehen... ?! (1. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
Wer wird denn gleich in die Luft gehen... ?! (1. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
KLEMENS H.

...alle an Bord, gib Gas, André...!  (2. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
...alle an Bord, gib Gas, André...! (2. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
KLEMENS H.

...sinkend und gleitend übers Land... - (6. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
...sinkend und gleitend übers Land... - (6. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
KLEMENS H.

Kommentare 16

  • Melanie Leipold 10. Juni 2009, 9:54

    Grenzenlos herrrrrlllliiiicccchhhhhh
  • Jacky Kobelt 27. Januar 2009, 21:58

    wunderschön - stimmungsvoll
    gigantisches Erlebnis so hoch in den Lüften

    LG Jacky
  • KLEMENS H. 25. Januar 2009, 18:46

    @ Dieter Craasmann:
    ...ich würde nicht gleich vom "Elend dort unten" sprechen, Dieter... -
    aber die paar Sorgen... waren doch "wie weggeblasen"... :-))

    HG Klemens
  • Dieter Craasmann 19. Januar 2009, 7:33

    Wie unter einer Käseglocke scheint die Erde zu
    liegen, der Ballon unterstreicht es noch.
    Wunderbar abgehoben, dem Elend dort unten
    für eine Weile entkommen.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Lady Sunshine 10. Januar 2009, 16:43

    Eine nahezu traumhafte Aufnahme... !
    Spitze !
    lg Lady Sunshine
  • Norbert REN 7. Januar 2009, 12:31

    Schön, das mal von oben zu sehen.
    Ballonfahren, ein lange gehegter Wunsch bei mir.
    Aber andere Wünsche waren wohl doch stärker.
    Möglich auch, dass ich mir gesagt habe, dann sind die Euros in einer Stunde hin, und das könne man doch für ein Objektiv sparen.
    Träumen tut man doch, vor allen Dingen, wo diese Gefährte oft über meinen Haus schweben, um dann in den Leinewiesen zu landen.
    Manchmal sind schon recht komische Dinger dabei, schau mal........:-))
    Hallo....
    Hallo....
    Norbert REN

    LG. Norbert
  • Dirk Steinis 7. Januar 2009, 12:09

    ausgezeichnet der Eindruck, vor allem auch wegen der verschiedenen Himmelsschichten, schön besonders der Glanz auf der Seite des Ballons. Hatte ich mal ganz ähnlich - allerdings vom Boden aus gesehen :-)
    lG
    Dirk
  • KLEMENS H. 7. Januar 2009, 11:06

    @ KerstinRe:
    ...die Luftfahrt dauerte knapp eine halbe Stunde
    (wie oben schon angegeben...) ;-))
    knapp deswegen, weil ein geeigneter Landeplatz die Fahrt beendet...

    Wer sich ´s leisten kann,
    kann auch ein ganze Stunde oder länger buchen...

    HG Klemens
  • Lutz-Henrik Basch 7. Januar 2009, 10:45

    Sicher ein unbeschreibliches Gefühl, solch einen Flug zu erleben. Auf jeden Fall eine gelungene Fotoserie von Dir, Klemens.
    Herzl. Gruß
    Lutz
  • Maria J. 7. Januar 2009, 9:35

    Schön, die ganze Welt so unter den Füßen langsam davongleiten zu sehen. Muß ein "abgehobenes" Gefühl sein, so über den Dingen zu stehen :-))
    Ja, schön komponiert ist es auch - die Schrägen werden aber wohl mehr unbewußt wahrgenommen - zeigen aber dennoch Wirkung!
    Gruß, Maria
  • KerstinRe 7. Januar 2009, 9:11

    Sicher entsteht bei diesem Anblick ein Gefühl der Freiheit, der Schwerelosigkeit, der grenzenlosen Weite ... beneidenswert. Wie lange dauert diese Fahrt dort oben? Seid ihr auch über heimatliche Gefilde geschwebt?
    Ein toller Bildaufbau.
    Viele Grüße Kerstin
  • André Reinders 7. Januar 2009, 7:44

    Eine herrliche Weite vermittelst Du!!

    VLG

    André
  • Josef Zenner 7. Januar 2009, 7:13

    Bin auch schon mal, von Füssen bis zum Starnberger-See mit einem Ballon gefahren, es war für mich wunderschön, aber nicht aufregend.
    Viele Grüße Josef.
  • staufi 7. Januar 2009, 7:00

    Im Geiste fliege (besser fahre) ich mit, Klemens. Ein schönes Erlebnis bringst Du uns näher!
    Da liegt es nah, etwas zu philosophieren, fern ab der täglichen Sorgen.
    Viele Grüße
    Erhard
  • .m.i.g.u.e.l. 7. Januar 2009, 0:26

    cooles bild, gefällt mir wirklich gut!!
    lg
    miguel