Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

HansSp


Basic Mitglied, Dresden

Grenzbahnhof 2

Für den winzigen Ort auf dem Kamm des Erzgebirges ist das Empfangsgebäude geradezu riesig.

Als der Bahnhof erbaut wurde, war er Grenzbahnhof zwischen den k.k. österreichischen Staatsbahnen und den Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen.

Dort wurde ein starker Güterverkehr zwischen Österreich und Sachsen abgewickelt. Daher brauchte die Zollverwaltung wohl viele Räume.

Die Empfangsgebäude der k.k. österreichischen Staatsbahnen wurden überwiegend als Typenbauten errichtet. So kommt es, dass man heute noch fast gleiche Gebäude vom Bodensee bis in die Slowakei finden kann.

Kommentare 1

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Ablage
Klicks 788
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera FinePix S3300
Objektiv ---
Blende 10
Belichtungszeit 1/280
Brennweite 6.3 mm
ISO 64