Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

peter0304


Free Mitglied, Stadtoldendorf

Kommentare 2

  • Jürgen Hanke 8. April 2013, 14:44

    Vögel im Flug fotografieren ist auch keine leichte Übung. Die Ergebnisse sind oft enttäuschend, da der AF zu langsam fokussiert. Die besten Ergebnisse erreicht man, wenn man mit kontinuierlichem AF (AF-C) arbeitet. Dann muss man aber den mittleren Kreuzsensor (bei der D3100) wählen, denn die Liniensensoren packen es nicht. Und dann muss man noch beim mitziehen der Kamera den Kopf des Vogels im Kreuzsensor behalten. Alles sehr schwierig, vor allem aus so kurzer Entfernung.
    Da hilft nur üben, üben, üben...

    Gruß
    Jürgen
  • Benjamin Wilk 8. April 2013, 11:57

    Schade das der Fokus nicht ganz sitzt. Denk mal das da auch nicht viel Zeit war und du nur noch abgedrückt hast. :-)

Informationen

Sektion
Klicks 307
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3100
Objektiv Sigma 70-300mm F4-5.6 APO DG Macro HSM
Blende 9
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 70.0 mm
ISO 800