Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heinz Höra


Pro Mitglied, Berlin

Greifswalder Oie

in der Pommerschen Bucht der Ostsee, aufgenommen von der Göhrener Hövt.
Der Leuchtturm auf der Greifswalder Oie hat eine Bauwerkshöhe von 39m und eine Feuerhöhe von 49 m üdM. Seine Lichtblitze sollen noch in 26 sm Entfernung, das sind 48 km, zu sehen sein.

Am Pfingstsonntag, als sehr schlechtes Wetter war, konnte man das Feuer allerdings nicht mal auf der 15 km entfernten Göhrener Hövt sehen.

Für Interessierte: Auf den "Leuchtturmseiten von Anke und Jens" http://www.leuchtturmseiten.de/home.htm kann man viele interessante Angaben und schöne Bilder finden.

Kommentare 2

  • Joachim Kretschmer 30. Mai 2005, 19:41

    . . . da stimme ich Klaus zu, eine sehr schöne Aufname von dieser Insel im Greifswalder Bodden. Man sieht sie von Göhren bis Thissow ganz herrlich . . .
    Viele Grüße, Joachim.
  • Klaus Kieslich 30. Mai 2005, 15:29

    Zu tieftens DDR-Zeiten war ich auch mal in Göhren....die Insel und der Turm mit seinem Feuer hatte mich damals fasziniert !
    Ein prima Bild...das die weite der Ostsee gut vermittelt !
    Gruß Klaus