Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stephan Dombaj


Free Mitglied, Köln

Green Bomber

Jurassic Lake landlocked Steelhead auf einen Green Bomber!
Als Print zu hier zu sehen:
http://www.aos.cc/live/catalog/images/News/shop_new.jpg

Die schärfe liegt nicht 100% auf dem Augen und der Horizont kippt... Ich weiss ;-) Trotzdem eines der meist vermarktesten Fotos der Serie. Gibt auch Versionen mit begradigtem Horizont... weiss der Teufel warum gerade dieses...

Keine EBV abgesehen vom Rahmen.

Preview Pt.1:
"Das Gerücht verbreitete sich wie ein Lauffeuer schnell über Patagoniens Grenzen hinaus aus und drang schliesslich im Herbst 2006 auch auch zu mir hindurch. Im Gegensatz zu anderen „Geheimtips“ brachen die Informationen über diese Destination nicht ab. Ein Video, welches binnen kürzerster Zeit die Fliegenfischerforen rund um den Globus in den Bann zog und Stoff für kühnste Spekulationen bot, liess die Saat in meinem Kopf Sprossen tragen. „Absolut jungfräulich“, heisst es. „Vllt. Die beste Forellendestination Weltweit!“,munkelt man in anderen Quellen.

Die Rede ist vom Lago Strobel, dessen Synonym „Jurassic Lake“ mittlerweile wohl bekannter sein mag. Zu recht, denn der Fischbestand des rund 20km² großen Sees welcher in den Rand-Anden zu Patagonien liegt, birgt eine biologische Sensation. Schroffes Lavagestein zeugt von der bewegten Vergangenheit der Region und auch noch heute sind die vulkanischen Einflüsse spürbar. Beispielsweise halten unterirdische geothermale Adern die Temperatur des Lago Strobels auf einem relativ konstantem Level. Für Räuber- und Beutepopulationen bedeutet dies, dass natürliche Wachstumszyklen auf ebenso natürliche Art eleminiert werden..."


Argentina|Andean Patagonia|District Calfate|Largo Stroble aka. Jurassic Lake|Loop Adventures

Aus der Serie:

Bomber Fly
Bomber Fly
Stephan Dombaj

fight the elements Pt.II
fight the elements Pt.II
Stephan Dombaj

Wenn der Himmel brennt
Wenn der Himmel brennt
Stephan Dombaj

The golden touch
The golden touch
Stephan Dombaj
+

Stephan Dombaj

Kommentare 6

  • Lothar Nolting 24. Dezember 2007, 12:35

    ..ich finde das die Spule mit ihren Farben einen tollen Kontrast zum Fisch mit Haken bilden..da spielt der Hintergrund eine untergeordnete Rolle..
    Gruß Lothar
  • Thomas Mayerlen 18. November 2007, 16:36

    Ach ja, Patagonien...wenns denn nicht so teuer wär!
    Aber schönes Bild.
    Weiterhin Petri!!
  • K. Sommer 15. November 2007, 22:21

    Sehr gute Aufnahme!
    Klasse Farben und schöne Schärfe...

    LG
    KAi
  • M. Sies 14. November 2007, 20:06

    Servus!
    Starkes Bild.
    Die von dir bereits angesprochenen Kritikpunkte (Schärfebereich/Horizont) stören mich kaum.
    Kann dir eigentlich nur zu diesem genialen Foto gratulieren.
    Gute Arbeit!
    TL
    Marcus

  • Benjamin Laschet 14. November 2007, 16:08

    Die Qualität dieses Bildes ist einfach nur bestechend!! Finde, dass sich hier das Augenmerk auf das Tackle richtet (da sich die Schärfe nicht direkt beim Auge befindet). Wenn man den HG begradigt, fehlt aus meiner Sicht zuviel von der Rute und die Rolle wird auch noch abgeschnitten.
    Grüße
    Beni
  • Jean-Claude Rühle 14. November 2007, 14:02

    Bei so einem Bomber könnte ich auch nicht widerstehen!
    Mir gefällts!

    Gruss, J.C.