Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
903 28

Rudolf Kasper


Free Mitglied, Eppelheim

Great Wall

Ein dunstiger Tag an der grossen Mauer, doch gerade dieser Dunst war wohl fuer die eigenartige Lichtstimmung verantwortlich.

Kommentare 28

  • rwesiak 12. Juni 2005, 8:38

    gebe horst recht, tolle mystische stimmung lg rosi
  • Michael Gillich 11. Juni 2005, 16:30

    Sieht gut aus!
    lg MIKE
  • Elke und Horst Koch 10. Juni 2005, 14:48

    Von der Bildgestaltung her sozusagen nach "Vorschrift"...
    Das Licht gibt dem Bild eine mystische Stimmung.
    Gruß Horst
  • Herbert Rulf 10. Juni 2005, 8:42

    Hallo Rudi,
    das ist eine ganz hervorragende Aufnahme. Die warme, verhaltene Farbstimmung, die Tiefenstaffelung durch den Dunst, die Diagonalen, aufgefangen durch die Geraden des Turms, der dazu noch im goldenen Schnitt sitzt, ein Musterbeispiel für unser Gespräch in Jianshui und ein perfektes Seherlebnis.
    LG, Herbert
  • Klaus Kieslich 9. Juni 2005, 13:56

    Du warst zur richtigen Zeit an diesem Ort.....eine wunderbare Stimmung erzeugt dieses Bild.Solltest Du mit PS arbeiten ,so empfpehle ich Dir "Datei"..."für Web speichern "..."Einstellungen : unbekannt " auf dem nach Rechts weisenden Pfeil..."auf Dateigrösse optimieren...in "gewünschte Dateigrösse" 130 K eingeben.
    Dann müßte es teoretisch klappen .
    Gruß Klaus
    Gruß Klaus
  • Zwecke 9. Juni 2005, 10:25

    Herrlicher Bildausschnitt und schöne Stimmung.
    Schade, dass es so mit Artefakte überzogen ist.
    Die 73 KB sind aber für so ein großes Bild viel zu wenig!!!
    LG Horst
  • Rudolf Kasper 9. Juni 2005, 1:46

    @Sebastian, vielen Dank fuer Deine ausfuehrliche Kritik. Die Koernung kommt wahrscheinlich vom Dunst. Auf dem Original sieht man nur grau. Das FArbrauschen kommt dann wahrscheinlich auch daher. Hab auch leider keine Ahnung wie man das wegkriegen koennte.
    WArum das Bild keine 139 KB hat weiss ich selber nicht. Ich hab da wohl nen Fehler gemacht, also eigene Bloedheit.
    Das ist in Simatai und zwar am Gegenanstieg ueber dem kleinen Stausee. Du muesstest auf Deiner Tour dort eigentlich vorbeigekommen sein.
    lg rudi
  • Luca Und Irmi Meo 8. Juni 2005, 22:18

    ein fantastisches bild!!!!
    dieser dunst macht aus einem foto ein gemaelde!!!!
    sehr schoen!!
    lg irmi
  • Günther Ciupka 8. Juni 2005, 21:09

    gemäldehafte aufnahme, schön der schrägverlauf nach oben, auch das diesige gefällt mir.
    gruß
    günther
  • Northern Lights 8. Juni 2005, 20:42

    ich hätte es noch entrauscht, aber es ist sehr stimmungsvoll.
    Gruß RNM
  • V. Munnes 8. Juni 2005, 20:32

    Etwas hart dieses Licht, aber dennoch sehr passend und schön !

    vlG----------------------------------------------------------------volker-
  • Hans-Walter Untch 8. Juni 2005, 19:27

    tja, die Mauer ist bei jedem Wetter und bei (fast) jeder Tageszeit ein tolles Motiv ...



    Gruß, Hans
  • Volker Gutgesell 8. Juni 2005, 19:15

    ...die frühnebelige Atmosphäre kommt sehr gut rüber, gefällt mir.
    vgvg
  • Klaus Zeddel 8. Juni 2005, 18:07

    Großartig, ein atmosphärisch sehr dichtes und perfekt gestaltetes Bild der chinesischen Mauer. Strahlt einen großen Reiz aus und gefällt mir ausgesprochen gut.
    LG Klaus
  • Sebastian Kemmer 8. Juni 2005, 17:35

    Fotografisch ist das Foto gut gelungen. Besonders der schon erwähnte Dunstverlauf und die damit verbundene Abstufung hat ihren Reiz.
    Die Qualität des Bildes hingegen ist lausig. Die Körnung lasse ich mir noch gefallen, das Farbrauschen kann ich schlucken aber wieso nutzt du nicht die vollen 130KB zum Bildupload und vermeidest so viele jpg Artefakte wie möglich? Nebenbei, wo ist das denn?
    lg Sebastian

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner China
Klicks 903
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz