Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
843 19

Ingo11 Rammer


Pro Mitglied, Saarbrücken

graziös...

etosha np

18.07.2010

1d mk iii, ef 50/1,4, 1/320, f 5,6, 17.34 uhr...

Kommentare 19

  • Anita Mair 21. Juli 2011, 23:43

    Grandiose Aufnahme mit tollem Licht und perfekter Schärfe. Das mittige stört mich nicht, du hast alles richtig gemacht, ist ja auch Geschmacksache, oder??
    Lg Anita.
  • cambernd 20. Juni 2011, 23:40

    ich finde Uli Weiblers Bemerkungen wunderbar...
    Bildgestaltungsregeln sind sooo langweilig, und wer kreiert sie?.
    (Ich hatte im Studium mal das Fach Bildgestaltung) Da wäre ein quadratisches Format und die Giraffen mittig vielleicht, bestimmt auch keine "Eins"
    Dein Gefühl war halt so und mir gefällt das Licht und die Situation ist einfach super. Glückwunsch

  • Günter Franz Müller 19. Juni 2011, 12:41

    sehr, sehr schön !!
    Günter
  • Reinhard Gämlich 18. Juni 2011, 20:08

    Absolut gelungen diese Impression vor der Etosha Pan ...
    ... den Schnittvorschlag von Andreas kann ich hier nur unterstützen, da sonst die Giraffen, zwar in bestem Licht, aber doch etwas mittig in der Szene stehen.

    vG Reinhard
  • Wolfgang Kölln 18. Juni 2011, 14:07

    Sie bilden ein "X"; was sollte dir das sagen, Ingo...? ;-))) Eine wunderbare Tieraufnahme bei wirklich fantastischem Licht!
    Gruß Wolfgang
  • Volkmar Z. 18. Juni 2011, 11:48

    Tolle Wildlifeaufnahme,
    100 Punkte !!!
    lg
    Volkmar
  • Uli Weibler 17. Juni 2011, 23:27

    Licht, Farben und Tiere top! Is klar!
    Positionierung des Motives: mein Vorschlag: mehrere Ebenen anlegen. Die linke Giraffe ausschneiden und weit nach links stelle - sie schaut ja nach rechts. Umgekehrt die rechte Giraffe nach rechts, da sie nach links schaut. Dann beides auf die Hintergrundebene zusammenkopieren. So. Und dann ist das Soziale der Tiere weg.... Also, wieder mittig und einträchtig rumstehen lassen - wie du es machst ist es falsch. Wir haben hier den klassischen Fall der knipsologischen Zwickmühle!
    ...:-).... änder´ bloß nix an dem Bild,
    LG Uli
  • Phylis Barth 16. Juni 2011, 21:43

    Eine Harmonie von Tieren, Farben und Licht!
    Großartig ist deine Aufnahme! LG Phylis
  • Barbara Herzog 16. Juni 2011, 20:17

    Wunderschöne Lichtgestalten!!!
    Ein Top-Wildlife-Picture.
    Die Himmelsfärbung und das breite Spektrum der Ockertöne, die die Grazien umgeben, sind spektakulär.
    Die Schärfe ist grandios.
    Über den Bildschnitt könnte man sich streiten. Es gäbe neben Hans` Vorschlag auch noch die Variante, die Giraffen in die Nähe des linken Bildrandes zu setzen...
    Die Mittigkeit hier stört mich nicht, da die Giraffen ein Kreuz bilden und das darf durchaus im Zentrum liegen.
    Alle 3 Varianten wären supi und wer es mag - auch mit Rahmen.
    LG Barbara
  • Edi Ogris 16. Juni 2011, 20:16

    Super Aufnahme
    Gefällt mit sehr gut
    LG Edi
  • Donna Rosa 16. Juni 2011, 19:37

    Diese einmalige Gelegenheit, diese hübschen Giraffen über Kreuz abzulichten, ist Dir einmalig gelungen.
    Das Licht könnte besser nicht sein.
    LG Rosa
  • ketchup61 16. Juni 2011, 19:33

    fantastisch schön - was für ein Motiv - welch traumhaft schöne Farben
  • Irmi K. 1965 16. Juni 2011, 19:30

    Sehr schööön....
  • -anDREas- 16. Juni 2011, 19:25

    eine Aufnahme bei besten Licht ... gefällt mir, bis auf die mittige Gestaltung.
    vG; Andreas
  • NOEMI GOMEZ 16. Juni 2011, 19:19

    increiblemente bella,