Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

Graustock

Schon tief liegen die Schatten im Hochtal, obschon es erst etwa 2 Uhr am Nachmittag ist.
Bereits zwei Stunden später glühte der Graustock noch kurz im abendlichen Rot.
Ort: Melchsee-Frutt (Kanton Obwalden, Schweiz)
Datum: 21. Dezember 2006
Bild: Streifenbeschnitt unten und oben

Kommentare 18

  • Kurt Salzmann 25. Februar 2006, 14:27

    Schön - wie sich der Schatten im Vordergrund und die Bergspitze des Hauptmotivs harmonisch ergänzen. Die Farbe des Schattens ist grandios für in der Wirkung zu einem nachhaltig, guten Gesamteindruck
    Ein Foto das künstlerische und dokumentarische Anforderungen erfüllt.
  • Gerhard Radermacher 27. Januar 2006, 17:53

    Wie erhaben der Berg sich empor streckt, klasse auch wie der Blick des Betrachters aus dem Schattenbereich des Bildes ins Licht geführt wird !
  • Ruth Bernegger 7. Januar 2006, 20:22

    dieses Bild lässt mein " Bergherz" höher schlagen:-)) Himmel, Schnee-Berg und Schatten sind ganz toll plaziert!
    LG Ruth
  • Edeltraud Vinckx 7. Januar 2006, 16:20

    zauberhafte Bergwelt...mir gefällt das Spiel mit Licht und Schatten sehr gut...
    lg edeltraud
  • Gerda S. 6. Januar 2006, 17:16

    Klasse Belichtung Roland! Zeichnung selbst noch im Vordergrund! Alles in Allem wieder ein beeindruckendes Bergpanorama von Dir. Gruss Gerda
  • Katrin Peters 6. Januar 2006, 13:00

    Beeindruckend ....alleine der blaue Schatten im unteren Bildbereich.
    Gruß Katrin
  • ruepix 5. Januar 2006, 9:41

    Landschaftsfotos aus dem Gebirge müssen nicht unbedingt breitgefächerte Panoramen sein, wie man hier sieht. Diese Konzentration auf einen Berg wirkt gut, insbesondere durch den Licht-Schattenkontrast. Der Clou des Bildaufbaus ist die Einkerbung im Schatten als Gegengewicht zum Gipfel.
    Gruß - Detlef
  • Garry 5. Januar 2006, 8:56

    schlicht und schön...so mag ich's.
    licht-schatten spiele sind immer wieder spannend.

    gruass g.
  • Christian Kreuzer 4. Januar 2006, 23:10

    Brillant ( - die restliche Wirkung
    wird von Lothars vier Stichworten
    bestens umschrieben...)!

    Gruss Christian
  • monochrome 4. Januar 2006, 19:40

    mächtig, unnahbar,schön

    Andacht erzeugend

    LG Lothar
  • Niklaus Z. 4. Januar 2006, 18:03

    Schön, mit dem Schatten im Vordergrund.
    Liebe Grüsse
    Nik
  • Cornelia Schorr 4. Januar 2006, 16:45

    Erhaben ist das richtige Wort hier!
    Und streng fällt mir auch noch zum Bild ein....
    und kalt.... wie kalt muss es im Schnee im Schatten sein in diesem Hochtal!

    LG conny
  • Annette Arriëns 4. Januar 2006, 16:45

    Der Hauptgipfel im linksoberen goldigen Schnittpunkt, und der tiefsten Schattenpunkt rechts unten formen für mich gleichzeitig einen interessanten Kontrast als auch die Harmonie dieses Bildes.
    schön und ruhig.
    Annette
  • Hildegard S. 4. Januar 2006, 16:41

    Ein erhabenes Monstrum in Zuckerguss getaucht. Beeindruckend.
  • Heiko Krüger 4. Januar 2006, 16:13

    Also das ist ja schon Klasse....aber das mit dem Abendrot würd mich wohl auch noch brennend Interressieren......

    Gruss Heiko

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Orte
Klicks 470
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz