Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Grauspecht - eine Rarität

Grauspecht - eine Rarität

683 16

Peter Leicht


Basic Mitglied, München

Grauspecht - eine Rarität

Welch ein Glück noch nie hatte ich einen Grauspecht gesehen und jetzt auch noch mit dem Foto festgehalten. Es hat leicht geschneit und zuerst dachte ich ein Grünspecht ist da vorne am Baum, aber dann viel mir auf zu wenig Rot am Kopf und der Bersche ist auch noch etwas kleiner als ein Grünspecht. Auch fehlt der große Bartsteifen wie beim Grünspecht - man war ich jetzt aufgeregt ein Grauspecht ist sehr selten zu finden und jetzt noch mit der Kamera, bloss nicht wackeln und zu schnell näher an den Burschen ran sonst fliegt er weg. Naja ich bin sehr zufrieden sind doch 4 gute Fotos herausgekommen.

D20 4/300mm + 1,4TC 1/200 Bl.5,6 ISO400

Kommentare 16

  • Hans-R. Wampfler 28. November 2016, 13:34

    Super. Ich wusste ehrlich geagt nicht einmal, dass es auch Grauspechte gibt. Nun habe ich nachgeschaut und etwas gelernt. Ich finde die verschneite Ambiance sehr schön. Gratuliere.
    LG Hansruedi
  • Dieter Bachmann 22. September 2007, 18:36

    Gratuliere.
    LG
    Dieter
  • Edeltraud Vinckx 17. Januar 2006, 9:20

    ich kann deine Freude hier sehr gut verstehen...ich selber habe auch einmal das Glück gehabt ihn zu sehen. Das war aber in Bulgarien...Hier habe ich ihn noch nie gesehen....
    lg edeltraud
  • Conrad Franz 8. Januar 2006, 13:22

    Merkt man dir jetzt noch an, dass du ganz aufgeregt warst (RARITÄT), tolles Foto.
    Schade, dass es nicht ganz scharf ist.
    LG Conny
  • Geoff 3. Januar 2006, 16:20

    gluck wunsch
    schones foto dazu
    vg geoff
  • Tamara Vultur 3. Januar 2006, 11:45

    tolles bild. wenn man daran denkt wie extrem scheu die tiere sind. ich hab ihn schon ein paar mal gehört und einmal im kaiserstuhl kurz gesehen aber an fotos habe ich dabei nicht einmal gedacht. herzlichen glückwunsch und weiterhin so viel glück im neuen jahr.

    tamara
    schwarzspecht - dryocopus martius
    schwarzspecht - dryocopus martius
    Tamara Vultur
  • Volker Mohnhaupt 3. Januar 2006, 10:29

    Natürlich auch von mir herzlichen Glückwunsch zu diesen, für mich Naturdokument, ich freue mich immer mit wenn sowas gelingt und dann noch so ein super Foto.
    lg Volker
  • Marianne Wiora 3. Januar 2006, 9:35

    Glückwunsch zum Motiv und dem Foto. Gruß Marianne
  • Bri Se 3. Januar 2006, 7:49

    Da kann ich mich Karla nur anschließen, ich wußte auch nichts von einem Grauspecht. :-) Wieder was gelernt.
    Gratulation zu diesem Glück und sauber hast du diesen seltenen Vogel erwischt, ich bin begeistert.
    LG Brigitte
  • Karla Riedmiller 3. Januar 2006, 7:36

    Herzlichen Glückwunsch! ich muß gestehen, daß ich vom "Grauspecht" noch gar nichts wußte!
    und dazu noch so schön fotografiert... sag ich doch immer: der Fotograf braucht auch ganz dringend eine Portion Glück!
    vG Karla
  • Ha-Jo Effertz 2. Januar 2006, 22:45

    Da kann man nur gratulieren,
    eine beneidenswerte Begegnung.

    Gruß Hajo
  • Andreas Tröschel 2. Januar 2006, 22:25

    Gratuliere, da ging es Dir so wie mir bei jenem:

    gruss Andreas
  • Joachim Kretschmer 2. Januar 2006, 22:22

    . . gut gemeistert und sehr aufregend ist Deine Schilderung, da kann ich richtig mitfiebern. Unter diesen Umständen wäre mein 80-400 OS auch super eingesetzt gewesen. Man hat bloß nicht immer das richtige Objektiv zum richtigen Zeitpunkt dran . . . eine gelungene Aufnahme, außerdem hat sich der Grauspecht gut getarnt. . . . VG, Joachim.
  • Peter Leicht 2. Januar 2006, 21:48

    @ Hallo Alfred ist ein Schreibfehler soll natürlich Grauspecht heissen - ich hab es geändert Danke
    Übrigens ist das ein Männchen, das Weibchen hat keinen roten Fleck am Kopf
    Gruß Peter
  • Alfred Paulchen 2. Januar 2006, 21:35

    Toller Schnappschuß und trotz der großen Brennweite super gelungen, aber woher weißt du das es Frauspecht ist ? Ach ja, sieht man bestimmt an den Farben.
    Gruß Alfred