Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas.ab.Becker


Pro Mitglied, Bayern

Graufischer

Botswana Chobe Nationalpark
Der Graufischer ernährt sich hauptsächlich von Fischen, frisst aber auch Krustentiere und Wasserinsekten. Neben der üblichen Jagdtechnik, auf einem Ast auf die Beute zu lauern, kann der Graufischer im Rüttelflug über dem Wasser nach Fische suchen. Er muss auch nicht zu einem Zweig zurückkehren um die Beute zu verschlingen, dies gelingt ihm auch während des Fluges. Diese Anpassung macht es ihm auch möglich, über dem Meer zu jagen.

Der Graufischer wird 25 cm lang, hat ein schwarz-weißes Gefieder. Am Kopf ist ein struppiger teilweise aufgestellter Schopf. Anders als die meisten Eisvogelarten ist er gesellig und bildet am Abend große Schwärme. Quelle Wikipedia.

Kommentare 12

Informationen

Sektion
Ordner Eisvögel
Klicks 323
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 300mm f/4L IS
Blende 4
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 300.0 mm
ISO 100