Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Eugenia Schwabauer


Free Mitglied, Polch

GRAU S

WIE GEHT ES DIR?

Immer wieder fragt ihr das.
Was soll ich sagen?
Meine Wahrheit - eure Wahrheit?
Was ich gerne sagen möchte?
Was ihr gerne hört?

Geht es euch besser wenn ich sage: "GUT"?
Geht es mir besser wenn ich sage: "SCHLECHT"?

Abwägen....soviel zum abwägen.
Sage ich "SCHLECHT" - fragt ihr "WARUM?"
oder, noch schlimmer....
Ihr seufzt und verdreht die Augen.

Auf das Warum antworten fällt mir schwer.
So viele Worte in der Antwort die ich nicht finde.
Suche ich nach den Worten,
sehe ich die Situationen - die die Ursache für eure Frage
und meine Antworten sind.

Meint ihr es geht mir dann besser?
Manchmal ja, meistens nein.

Wie geht es dir?
Gut!
Dann ist euch geholfen und mir geholfen.
Euch weil ihr meint das es mir gut geht.
Mir weil ich weiss das es mir nicht schlechter geht.

Kommentare 3

  • Kalte-Distanz Mandy K. 30. Oktober 2004, 19:37

    ich finds geil so wie es ist - irgendwie wirken bilder von dir immer auf mich wie todesanzeigen oder so *grins* - ich liebe diese art der bilder!!!! klasse foto!!!!
    lg mandy
  • Alex Schramm 30. Oktober 2004, 12:33

    Hmm...bischen mehr Kontrast? Von der Bildidee her finde ich es sehr gut!
  • Matthias Schultheis 30. Oktober 2004, 1:49

    Seltsam, im Nebel zu wandern!
    Einsam ist jeder Busch und Stein.
    Kein Baum sieht den andern,
    Jeder ist allein.
    Voll von Freunden war mir die Welt,
    Als noch mein Leben licht war,
    Nun, da der Nebel fällt,
    Ist keiner mehr sichtbar.

    Wahrlich, keiner ist weise,
    Der nicht das Dunkel kennt,
    Das unentrinnbar und leise
    Von allen ihn trennt.

    Seltsam, im Nebel zu wandern!
    Leben ist einsam sein.
    Kein Mensch kennt den anderen,
    Jeder ist allein.

    (Hermann Hesse - Im Nebel)

    Ist mir gerade so eingefallen... finde ich irgendwie passend.

    Gruß
    Matthias