Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
211 11

Werner Braun


Pro Mitglied, Wien

Grau in Grau

Canon EOS 20D
Canon Sigma 18 - 125 mm SLD DC
Belichtungszeit: 1/125 sec.
Blende: 8
ISO: 100
Brennweite: 51 mm

Nachtrag vom 24. 8. 05: quadratische Variante:

Grau in Grau [Variante]
Grau in Grau [Variante]
Werner Braun

Kommentare 11

  • Ulli Pohl 27. August 2005, 11:39

    obwohl mir das 900/600 format mehr liegt,
    hätte ich hier wahrscheinlich den beschnitt auch
    quadratisch gewählt

    lg uli
  • Kathy Rett 24. August 2005, 12:33

    Dieses hier gefällt mir besser als das andere. Hier sehe ich mehr grafische Stringenz. Aber das ist bestimmt nur Geschmacksache.
    Die Grautöne empfinde ich als sehr geschmackvoll angeordnet. Licht und Schatten.
    Ein sehr schönes Detail!
    Lieben Gruß Kathy
  • Der Westzipfler 23. August 2005, 10:39

    Sehr schöne Fotoarbeit, Werner! Interessanter Bildausschnitt. Doch, gefällt mir, auch das andere Foto in der gleichen Machart! ,.-))

    GLG aus AC

    Markus van Aken 8-))
  • Werner Braun 22. August 2005, 23:34

    @Helene: Besonderen Dank :-) Wenn man bestätigt bekommt, auch das Unspektakuläre wirkungsvoll ins Bild setzen zu können, dann ist das schon ein besonderes Lob. Mit spektakulären Motiven tut man sich in dieser Hinsicht ohnehin viel leichter.
    @Thomas: Danke auch Dir :-)
    @Hi Dee: Danke Dir ebenso :-)
    @Wolfgang: Danke :-) Ich habe mich mit dem Ausschnitt lange herumgespielt. Auch daran, den dunklen Teil rechts wegzuschneiden, habe ich gedacht. Aber schließlich habe ich trotzdem der vorliegenden Variante den Vorzug gegeben: Nach meinem Gefühl ginge sonst zuviel von dem Bogen des Gewölbes rechts verloren, der dunkle Teil rechts wirkt auch als Gegengewicht zur großen hellen Fläche links - und außerdem lasse ich nur sehr, sehr ungern vom 3:2-Seitenverhältnis. (Fehlprägung durch jahrzehntelange Kleinbildfotografie - aber wahrscheinlich unheilbar.)
    @Gernold: Danke für die freundliche Beurteilung :-)
    @Sanne: Danke :-) Im Prinzip auch wie Wolfgang ... na, ich versuchs doch einmal quadratisch - als Variante.
    @Marguerite: Danke:-)
    @Kai: Danke :-)

    lg Werner
  • Kai Aust 22. August 2005, 23:34

    schlicht und gut.
    mfg kai
  • Marguerite L. 22. August 2005, 22:16

    Ganz wunderschön, zweimal die gleichen Strukturen in verschiedenen Grössen und Farbstufen. Toller Schnitt.
    Grüessli Marguerite
  • savennas 22. August 2005, 21:26

    exakt wie wolfgang. wäre vielleicht auch ein gutes quadratisches format geworden (was selten vorkommt).
    hätte die sich wiederholenden absätze vorne oben und hinten unten betont. die grauverläufe finde ich auch schön.
    lg sanne
  • Gernold Wunderlich 22. August 2005, 18:27

    Das ist Dir wieder meisterlich gelungen!
    LG Gernold
  • Wolfgang Weninger 22. August 2005, 17:56

    trotz mangelnder Farben leuchten die unterschiedlichen Graustufen sehr schön. Lediglich der dunkle Teil des rechten Gewölbes drückt ein wenig auf die Wirkung der Säulen
    lg Wolfgang
  • Hi Dee 22. August 2005, 15:11

    ein toller ausschnitt ! lg
  • Helene Kramarcsik 22. August 2005, 10:59

    Gefällt mir sehr gut. Tolle Tonwerte und Spannung infolge von Licht und Schatten, sowie auf Grund des Aufbaus mit Geraden und Bögen. Kein spetakulärer Bildinhalt und trotzdem unheimlich schön.
    LG Helene