Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wmr Wolfgang Müller


World Mitglied, Seelze

Graffitispuren

hier habe ich das Licht so festgehalten ,wie an diesem Tag vorherrschte ...Nachmittags um 18.00 Uhr an einem leicht bedeckten Tag..8.3..2012
wenn ihr an der Decke die Kette sehen könnt ,ist der Monitor gut eingestellt ....meiner ist kallibriert ...nur zur Info .....
spreche die User an , für die das Bild zu dunkel erscheint
Objektiv Sigma 10 - 20 mm

Kommentare 18

  • Michael PK 28. März 2013, 19:38

    Sicher ein Paradies für die Jugend-wir hätten früher auf jeden Fall was draus gemacht
  • J.Kater 27. März 2013, 21:03

    Klasse aufgenommen und bearbeitet!
  • Gisela Gnath 26. März 2013, 9:23

    Ich seh die Kette. Gutes Gespür gehabt für diesen maroden Raum!!!
    lg Gisela
  • Wagner Peter Sey. 25. März 2013, 17:09

    diese Szene hast du in diesen Lichtverhältnissen
    sehr natürlich festgehalten,,,
    diese alten und verlassenen Gebäude sind
    immer wieder ein toller Fundort für solche
    interressanten Motive sie ziehen einen oft
    magisch an...
    übrigens die Kette ist gut zu sehen
    :-)
    liebe Grüße Peter
  • Marianne Hüsch 25. März 2013, 16:02

    also da hat bestimmt keiner Übernachtet
    der keine Bleibe hat
    WUNDERBAR auch diese Präsentation
    lg Marianne
  • Lig Urion 25. März 2013, 14:33

    10mm entsprechen etwa 16 bei vollformat. da hast du aber schon gebastelt, um die verzeichnung wegzubekommen. sieht man praktisch gar nicht.
    gruß lig
  • Brigitte H... 25. März 2013, 13:20

    Ich erahne die Kette nur ,empfinde das Foto aber nicht zu dunkel , es passt zum Motiv..
    Guter Bildaufbau ,aus dem Winkel heraus..
    LG Brigitte
  • Ruth U. 25. März 2013, 12:57

    Ich sehe die Kette sehr deutlich .. mir geht das häufig so, das andere meine Bilder als zu dunkel empfinden, Dein Bild ist sehr gut durchgezeichnet, Du hast das vorhandene Licht optimal gemutzt.
    LG Ruth
  • Gisèle W. 25. März 2013, 8:13

    Klasse Aufnahme und super bearbatet.
    LG, Gisèle
  • Trautel R. 24. März 2013, 11:32

    und auch ich kann die kette erkennen. war dies eine fabrikhalle einmal?
    lg trautel
  • Wolfgang Bazer 23. März 2013, 22:31

    Ich kann die Kette an der Decke jedenfalls gut erkennen... Optimal belichtet, finde ich, aber das ist schon ein reichlich maroder Ort! Eine Bauruine, nehme ich an.
    LG Wolfgang
  • Natur RB 23. März 2013, 18:33

    Eingroßzügiges Wohnzimmer mit wandschmuck. Da hat wohl jemand das Fenster offen gelassen !!!!!
    Gruß Reinhard
  • A. Napravnik 23. März 2013, 16:43

    Man kann die sicher vorherrschenden Gerüche fast aufnehmen, sehr authentisch.
    LG Andreas

  • Andreas Liwinskas 23. März 2013, 16:37

    Hier hast Du ein authentisch Foto erarbeitet...die Lichtverhältnisse korrekt wiedergegeben...gruslige Location ;) ...LG Andreas
  • WM-Photo 23. März 2013, 15:32

    Da muss man aber sein eigenes Umgebungslicht ausknipsen! Die Räumlichkeit hat´s in sich.

    Gruß Walter
  • KHMFotografie 23. März 2013, 14:56

    ja, diese Stimmung hast du bestens fotografiert.. klasse!!

    LG. kalle
  • Schwarzerskorpion 23. März 2013, 14:17

    Ok, hier könnte man noch ein brauchbares Wohnzimmer raus machen .... :-)

    LG Wolfgang
  • STEFAN - ERIK IBOUNIG Photographie 23. März 2013, 14:16

    da hat es ganz schön rein geweht...
    hast einen wohlüberlegten Bildaufbau gewählt

    für meinen Geschmack könnte es leicht heller sein
    also Tiefenlicht in der BEA ggf. leicht anheben
    somit erkennt man auch mehr die Graffittis

    LG
    Stefan

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Marodes
Klicks 270
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 350D DIGITAL
Objektiv Unknown (65535) 10-20mm
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 10.0 mm
ISO 100